Welcher wäre wissenschaftlich ein idealer Kalender? Solar, Mond, Lunisolar oder andere?

Die Idee eines Jahres ist wichtig, wenn es “Jahreszeiten” gibt, das heißt, Sie müssen planen, wann es heiß oder kalt sein wird. Die Tatsache, dass heiße und kalte Perioden mit großer Regelmäßigkeit zu geschehen schienen, legte nahe, dass es ein gewisses Gesetz geben musste. Es ist ziemlich bemerkenswert, dass die alten Menschen diesen Sprung gemacht haben , zumal es keine intuitive oder offensichtliche Reduktion auf diese Tatsache gibt. Die Sommer können “spät” dauern, die Winter können “hart” sein. Dass jemand den Sprung zu einer Beziehung zwischen den Jahreszeiten gemacht hat, ist an und für sich bemerkenswert.

Ein “idealer” Kalender wäre erreichbar, wenn die Bewegung der Erde um die Sonne einfach wäre, könnte zum Beispiel als ein Epitrochoid geplottet werden, und die meisten frühen Kalender machten Annahmen über die Vollkommenheit des göttlichen Universums, dass es einige geben muss. perfektes Gesetz “zu erklären, wie es eingerichtet wurde. Man denkt, dass ein Spirograph das einzige wissenschaftliche Werkzeug war, das den Alten zur Verfügung stand.
In dem imaginären Sonnensystem oben ist der Kalender einfach – ein Jahr ist drei Tage. (Es ist herunterskaliert, um es einfacher zu visualisieren, aber wenn ein Jahr genau 365 Tage lang wäre, wäre diese Grafik repräsentativ, wenn Sie den inneren Radius enorm auf 365 Einheiten erhöhen würden.) Der gezeigte Planet hat eine kreisförmige Umlaufbahn um vier Einheiten Sonne, und was wir über nahe Objekte (wie den Mond oder Merkur) wissen, ist, dass sie getilgt sind, und “Epizyklen” sind eine schlechte Erklärung für solche Phänomene. Aber lass uns die Analogie fortsetzen.

Wenn die Periode ein rationaler Bruch ist, wie im obigen Bild (7/3), können Sie einen Kalender aufrufen, der einen Zyklus mit “Sprung” -Perioden hat. Dieser Kalender hat zwei Tage pro Jahr, mit einem Schalttag alle drei Jahre. Wenn ein Jahr genau 365,25 Tage wäre, könnten Sie beispielsweise alle vier Jahre einen Schalttag haben. Es ist vielleicht ein Glück, dass wir kein Sonnensystem hatten, das solchen regelmäßigen Perioden zufällig entspricht, sonst wären wir vielleicht als eine Zivilisation im platonischen Idealismus für immer festgefahren.


Die Erdumlaufbahn ist jedoch nur etwas elliptisch und nicht zweidimensional: die Erdachse präzessiert (wie eine Spitze). All diese Faktoren machen die Dinge schwieriger, aber selbst wenn die Rotation ein Vielfaches der Revolution wäre, gäbe es eine Methode, einen rationalen Bruch zu konstruieren, der einen präzisen Kalender ermöglicht.

Die Erde hat jedoch kein geradzahliges Vielfaches. Da das Jahr nur “ungefähr” 365 Umdrehungen dauert, mit 1/4 und ein bisschen mehr, wird sogar ein System mit einem Schalttag alle vier Jahre nur ein bisschen aus im Laufe der Zeit sein. Da es noch andere Gravitationskräfte gibt, die diese Umlaufbahn leicht anstupsen, wird die genaue Formel fast unmöglich sein, richtig zu kommen. Irgendwann wirst du erschöpft und entscheidest, dass eine andere Erklärung korrekt sein muss. http://arxiv.org/pdf/physics/010 …

Die Idee, dass man “Monate” haben kann, hängt mit der Tatsache zusammen, dass die durch eine kleinere Zahl teilbare Jahreszahl das Zählen erleichtert, und der Mond (cognate of month: http://en.wikipedia.org/wiki) / Monat) bietet ein Objekt, das Sie nicht mitnehmen müssen, um den Überblick zu behalten. Sechs oder sechs volle Monde, und du gehst vom Pflanzen zum Ernten. Aber es stellt sich heraus, dass die Periode eines “Monats” auch keine gerade Anzahl von Tagen genau nachzeichnet – es gibt (ungefähr) einen halben Tag Fehler. Also müssen Sie Monate von entweder 29 oder 30 Tagen haben, und wenn Sie bis zum Ende des Jahres kommen, haben Sie noch ein paar Tage übrig, und hin und wieder wird ein “Schaltmonat” eingefügt. Tatsächlich gibt es in 25920 Monaten etwa 765433 Tage, und selbst dann sind Sie nicht genau teilbar.

Die Frage wird also: Warum interessiert es dich? Das Aufkommen der Moderne bedeutet, dass wir mehr oder weniger kontrollieren können, wann wir aufstehen und wann wir untergehen, wann wir ernten und wann wir säen: Sind Kalender von Bedeutung? Konzeptionell gesehen wurde dies schon einmal versucht, mit den Monaten des “republikanischen Kalenders” (http://en.wikipedia.org/wiki/Fre…), die einige Überbleibsel von Jahreszeiten haben, die weithin als “Vintageario, Fogarious, Frostious, Snowy, Rainous, Windous, Buddal, Floweral, Meadowal, Reapidor, Hetidor und Fruitidor. ” Es dauerte 14 Jahre. Wer beschließt “Fogarious”, da diese in Frankreich oder Australien (oder in San Francisco, wo das ganze Jahr “Fogarious” ist) anders sein werden.
Die Idee, dass es so etwas wie einen “idealen” Kalender gibt, ist mit dem platonischen Ideal der Epizyklen gestorben, und mit Ausnahme des Pinups trauern wir nicht darum.

Das heißt, der ideale Kalender ist einer, mit dem Sie planen können. Es gibt grundsätzlich eine unendliche Anzahl von möglichen Kalendern, sobald Sie entscheiden, was Sie für und um planen. “Quarters” müssen nicht einmal gleich lang sein (siehe oben). Aber Sie müssen sich auf ein subjektives System einigen, das im Konsens akzeptabel ist, sonst ist es unmöglich, Aktivitäten zu synchronisieren, die Sie mit anderen teilen möchten. Deshalb sind perfekte Kalender zum Scheitern verurteilt: Deine Realität wird niemals meine sein, besonders wenn wir keine religiösen oder ethnischen Ähnlichkeiten haben.

Was passiert, wenn Sie in 96 Tagen 1500 Sonnenaufgänge haben? Alle Kalender sind Zyklogramme, Momentaufnahmen, Stop-Motion-Animationen, die ein analoges Universum in eine digitale Darstellung verwandeln. Wenn Ihr Ziel eine Schwangerschaft ist, wird der Monat anhand Ihrer Regelblutung gemessen (ein anderer Verwandter) und das Jahr wird von Ihrem Baby gemessen. Die meisten Eltern werden zustimmen, dass die Stunde des Tages für ein Neugeborenes nicht wichtig ist.

Es gibt keinen idealen Kalender, weil das Ziel, einen Kalender zu haben, von Anwendung zu Anwendung, von Person zu Person, von Land zu Stadt variiert.

Die Zeit flieht.

    Hier ist ein interessanter Vorschlag für einen universellen Kalender:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Han