Begrenzt das Gehirn die menschliche Stärke? Und wenn ja, gibt es einen Weg, dies zu überwinden?

Hallo Jacklynn Pryde,

Danke, für ihre Frage,

Wenn wir darüber nachdenken, wie Menschen den Begriff Stärke wahrnehmen, denken viele von uns sofort an Muskeln, Sehnen und Bänder, die starken Belastungen und starkem Druck standhalten.

Trotzdem, wenn wir anfangen, den Körper als Ganzes zu betrachten, den Kopf, das Herz, die Organe, die Drüsen usw. einbeziehend, die als ganzes neuromuskulär-skelettales Organsystem funktionieren, dann kommen viele andere Faktoren ins Spiel.

Aus der Grundlagenforschung wissen wir, dass ein stärkerer Körper mit einem größeren neuromuskulären System größere Lasten heben kann. Jetzt stelle ich mir vor, Sie haben Videos auf Youtube angeschaut oder Geschichten gelesen, in denen Kinder ihren Ehepartner von Autounfällen befreit haben und unmenschliche Stärke zeigen .

In diesen Zeiten der Verzweiflung und des Traumas hat der Körper einen Weg gefunden, die körperliche Stärke zu erhöhen, um den Tod eines geliebten Menschen und weiteres Trauma zu verhindern.

Wenn wir uns dieses Phänomen genauer ansehen, stellen Sie sich vor, wie Ihre Mutter unter einem 1-Tonnen-Auto gefangen ist. Signale, die an das Gehirn gesendet werden, schalten den Körper sofort in den “Flucht- oder Kampfmodus”, das sympathische Nervensystem aktiviert Stresshormone Cortisol, Adrenalin und noch Adrenalin. Jetzt aus Studien mit Adrenalin aus erster Hand, ist dieses Hormon stark genug, um Ihr Herz neu zu starten – so können Sie sich vorstellen, einen so großen Zustrom um Ihren Körper zu bekommen.

Plötzlich beschleunigt sich Ihre Atmung, sauerstoffreiches Blut strömt zu den Geweben, große Mengen an ATP sind für den Muskel verfügbar und bevor Sie es merken, haben Sie ihr das Leben gerettet.

Nun, in Bezug auf die Gehirnwahrnehmung, könnten Sie 1,1 Tonnen auf einer Langhantel heben, wahrscheinlich nicht. Der Unterschied in der Dringlichkeit ist hier jedoch der Schlüssel, niemand ist in Gefahr, wenn Sie keine neue PR machen, wenn Ihr Ehepartner in Gefahr ist, wird dies als ein anderer Reiz für das Gehirn wahrgenommen, jemanden, den Sie lieben ( das Herz ), braucht deine Hilfe, und es ist dein Bauchgefühl, das dir eine Fülle von Kraft gibt, um alles zu tun, was nötig ist , um ihnen beim Überleben zu helfen ( viszero-muskuläres System ).

Das ist natürlich alles hypothetisch, macht Sinn, aber nicht wahr.

Also kann das Gehirn die menschliche Stärke einschränken / verbessern, oder ist es deine Wahrnehmung der Situation, die deine Stärke einschränkt,

Ich hoffe, das hilft,

Wenn Sie in Zukunft Videoantworten wünschen,

Bitte abstimmen und folgen,

R.

Ja und ja.

Ich habe einmal ein Interview mit einem Strongman-Darsteller gelesen. Er sagte, dass der Schlüssel zu seinen Feats Of Strength in vielen Fällen seine Schmerzreaktion ignoriere. Er sagte, dass typischerweise eine Person aufhören wird, etwas zu schieben / ziehen, lange bevor sie die Grenzen ihrer Stärke erreicht haben, weil es anfängt zu schmerzen. Ein schweres Gewicht mit einem Seil zu ziehen, ein Auto anzuheben oder eine eiserne Stange zu beugen, bedeutet eine enorme Belastung für die Hände, die voller Nervenenden sind. Ihre Muskeln sind mehr als in der Lage, genug Kraft anzuwenden, um die Arbeit zu erledigen, aber Ihr Gehirn wird dazu neigen, sie zu schließen, um Verletzungen Ihrer Hände zu vermeiden.

Wenn Sie sich vergnügt fühlen, gibt es ein Experiment, das Sie jetzt ausprobieren können: schlagen Sie sich ins Gesicht, so hart Sie können. Wahrscheinlich wirst du feststellen, dass du dich kurzzeitig zurückziehst, während dein Gehirn natürlich versucht, den Schmerz zu begrenzen, den du dir selbst zufügst.

Das Gehirn begrenzt die menschliche Stärke. Es gibt Organe in Ihrer Muskel-Sehnen-Einheit, eine, die man Muskelspindeln nennt, und die andere wird als Golgi-Sehnen-Organ bezeichnet. Sie senden beide Signale zurück an das Gehirn im Vergleich zu dem, was im Muskel vor sich geht, und bewirken eine Entspannung des Muskels, um eine Schädigung des Muskels selbst oder des Knochens, mit dem es verbunden ist, zu verhindern.

Wie besprochen. In Kampf- oder Flugsituationen kann es oft überstimmt werden. Dies bedeutet jedoch nicht, dass sich keine Verletzung ergibt.

Nein nicht wirklich.

Die meisten Antworten hier verwenden “das Gehirn” als Synonym für Einstellungen und Überzeugungen.

Was auch immer Sie tun, wird durch das Gehirn und den Körper getan, aber mit dem Sie arbeiten müssen, ist nicht das Gehirn – es sind Einstellungen, Überzeugungen und Absichten. Dies sind Ihre Stärken und Ihre Grenzen.

Zu einem bestimmten Zeitpunkt ist Ihre Stärke wahrscheinlich um einen gewissen Prozentsatz größer als Ihre Selbsteinschätzung dieser Stärke. Keine Wunder, aber konzentrierte Aufmerksamkeit und Motivation können einen Unterschied machen.

Um die menschliche Stärke zu steigern, bedarf es auf lange Sicht eines absichtlichen und aufeinander abgestimmten Programms aus Praxis und Entwicklung, das sowohl psychologische als auch physikalische Methoden umfasst.

Ja. Nur aus meinen persönlichen Erfahrungen mit dem Krafttraining, wenn du mit deinem Set beginnst und denkst “Das ist zu schwer, ich werde kaum irgendwelche Reps hier raus bekommen”, dann wirst du es wahrscheinlich nicht tun. Sie müssen die Einstellung von “Ich kann F ** KING DO THIS !!!” haben. Dann werden Sie auf jeden Fall besser machen

Das menschliche Gehirn schränkt Ihre Fähigkeit ein, Ihre Muskeln so einzusetzen, dass sie schädlich für den Körper sind. Dieser Instinkt des Gehirns kann bei hohen Adrenalinmengen teilweise vermieden werden. Wie in einer lebensbedrohlichen Situation. Deshalb hören wir manchmal Geschichten von Menschen, die in schwierigen Situationen übernatürliche Handlungen vollbringen.

Allerdings wäre es höchstwahrscheinlich nicht möglich, ein Auto umzudrehen oder eine Bunkertür aufzureißen, wie es die Medien gerne vorschlagen. Außer du bist natürlich Hulk. Aber speichern wir das für die Comic-Bücher.

Solange wir in diesem Körper leben, werden wir auf ein maximales Niveau beschränkt sein, das wir nicht überschreiten können, aber unsere Stärke, körperliche Stärke, sogar unsere emotionale Stärke können eine Grenze erreichen, dass es sich wie Ersticken anfühlt, was buchstäblich ein Ersticken ist Gehirn-Stat verbrauchen zu viel Kraftstoff und Sauerstoff benötigt, kann diese obere Grenze der emotionalen Einschränkungen unserer emotionalen Stärke führen und führt zum Tod wie Fälle von Panik, dann Herzinfarkt oder Hirnschlag und dann den Tod.

Es gibt keine Möglichkeit, die Grenzen zu überschreiten, unsere Haut wird durch eine Kugel punktieren und wenn wir fallen, werden unsere Knochen knacken :).

Aber an einem Punkt in der Menschheit, wahrscheinlich nicht zu weit von jetzt, einer Generation oder zwei in die Zukunft, wird Kraft immer weniger wegen der Technologie und der Achtsamkeit benötigt, die bereits gelehrt wird, mein Sohn, sein Name ist Mohammed Sam Shoushi ist einer der Menschen, die Achtsamkeit in Hong Kong und auf der ganzen Welt lehren, er arbeitet für Google, man kann ihn googlen, er ist einer von 8 Genies seiner Art.

Achtsamkeit kann einen Punkt erreichen, an dem sich die Menschen ihrer Umgebung bewusster werden und der Geist sie führt, der Geist ist allmächtig und allgegenwärtig, er sieht die Zukunft, er fühlt, was wir nicht fühlen können, und er wird dafür sorgen, dass du durch das Leben gehst ohne Schaden, aber das ist in den 90% überentwickelten Menschen.

In Fällen von “hysterischer Stärke” haben Menschen Autos von verletzten Angehörigen gehoben. Ich denke, das weist darauf hin, dass wir ungenutzte Reserven haben, aber ich denke nicht, dass wir uns bewusst darauf berufen können.

Ja. Igideidea von Parametern

Sein Name ist riesig. der beste Ringer, der in der Welt bekannt ist und geliebt wird.

bald wieder zurückkehren. Anwendung in der Warteschleife.

Die zweite Entscheidung steht noch aus

“Fight or Flight” erlaubt es, die normalen Grenzen der Stärke zu überschreiten.
http://de.m.wikipedia.org/wiki/F