Kann eine intelligente und motivierte Person lernen, eine Kataraktoperation ohne MD durchzuführen?

Lassen Sie uns hypothetisch davon ausgehen, dass keine MBBS oder MD / MS Augenheilkunde erforderlich ist, um eine Kataraktoperation durchführen zu können.

Ich bin mir sicher, dass jede “intelligente” und “fleißige” Person, die für ein paar Monate genug Übung macht, lernen kann, wie man eine Kataraktoperation durchführt. Alles, was Sie lernen müssen, ist die Anatomie und Physiologie des Auges, die relevante Biologie des menschlichen Körpers, die Implikationen und Komplikationen verschiedener Anästhesiearten am Auge und am Körper. Es erfordert definitiv viel Hingabe von Ihrer Seite, da Sie keine Hintergrundkenntnisse in Medizin und Chirurgie haben. Aber ich fühle es immer noch machbar.

Aber zu einer Kataraktoperation gibt es noch viel mehr als die im Artikel erwähnten “fünf Minuten”. Von einer geeigneten präoperativen Planung bis hin zum Erkennen und Verwalten von intraoperativen Komplikationen, die während der Operation auftreten können, bis hin zu einer korrekten postoperativen Nachuntersuchung und Behandlung, erfordert eine einfache Kataraktoperation zumindest, dass Sie für ein paar Jahre lernen müssen. Sie könnten auch MBBS und MD / MS in diesem Fall tun und stattdessen einen Abschluss erwerben.

Zurück in der MBBS sagte uns einer meiner Chirurgie-Professoren: “Jeder kann eine Operation machen. Nur eine Person, die all das Wenn und Aber einer Operation versteht, ist Chirurg, Ruhe kann man auch Metzger oder Mechaniker nennen. ”

Sicher. Mit genügend Zeit und Training durch die richtigen Leute (Leute, die Kataraktchirurgie zu tun und zu lehren) können die meisten Menschen mit guter Sehkraft und guten “Feinmotorik” -Kompetenzen lernen, wie man einen Katarakt entfernt und ein Linsenimplantat platziert .

Jetzt ist hier der Haken. Es wird fast unmöglich IMO, die richtige Kombination von Faktoren für Sie zu finden, dies zu erreichen. In jedem entwickelten Land mit der richtigen Ausrüstung und Ärzten, um Sie zu trainieren, wird es eine Voraussetzung für Sie, einen medizinischen (Ärzte) Grad-MD oder das Äquivalent zu haben. Wenn Sie aus dem Netz gehen, in ein Land, das keine medizinische Ausbildung regelt, wäre es schwierig, jemanden zu finden, der über das notwendige Wissen und die Ausrüstung verfügt, die Sie ausbilden könnte.

Selbst wenn Sie solch ein heimliches Training bekommen könnten, und Sie aus dem abgelegenen Shangri-La, wo Sie Ihre Katarakt-Fähigkeiten gelernt haben, in die entwickelte Welt zurückgekehrt sind, welcher Patient lässt Sie damit operieren? Wenn sie ihre Operation leicht von einem konventionell ausgebildeten, board-zertifizierten Augenchirurgen mit Krankenhaus- und Operationszentrumsprivilegien durchführen lassen können. Also müsstest du in deiner abgelegenen, sehr unterversorgten Ecke des Universums bleiben und Leuten, die es nicht (einfach) auf andere Weise bekommen konnten, einen notwendigen Dienst erweisen. Und du wärst ein Held. Aber Sie würden wirklich nichts anderes über Medizin oder Augenheilkunde wissen. Weil du keine Medizinschule oder Augenheilkunde-Ausbildung absolviert hast. Wenn Sie also die meisten Katarakte dort entfernt haben, müssen Sie einen anderen Weg finden, sich nützlich zu machen.

Schließlich denke ich, dass Sie denken, dass die Kataraktoperation einfach ist, weil Sie noch nie operiert haben. Ebenso denke ich, dass das Diskuswerfen einfach und leicht ist, weil ich den Diskus nie geworfen habe. Aber ich habe es im Fernsehen gesehen, und ich denke, es ist einfach genug, dass ich es tun könnte. Und ich könnte es wahrscheinlich. Aber es wäre nicht sehr gut gemacht. Und wir brauchen keine Menschen, die eine Kataraktoperation schlecht machen können.

Hoffentlich verstehen Sie meinen Standpunkt.

Sie können lernen, wie Sie diese Operation durchführen, aber nur theoretisch. Es gibt nur wenige Orte auf der Welt, an denen Sie ohne die erforderlichen Qualifikationen operieren können. Entwicklungsländer halten diese Regeln streng ein, da unlizensierte Praktizierende ein großes Problem darstellen, denn wenn Sie während der Operation einen Fehler machen und nicht lizenziert sind, werden Sie durch den Rat sanktioniert oder suspendiert, oder unter welchen Gesetzen fallen Ihre spezifischen Lizenzbestimmungen. Sie können lernen, diese Operation zu machen, aber Sie werden nicht in der Lage sein, es ohne einen Abschluss durchzuführen und sogar als ein Assistent zu schrubben, Sie brauchen noch eine Qualifikation. Dies geschieht, weil ein kleiner Fehler oder etwas, was Sie als unbedeutend ansehen, permanente Erblindung, Infektionsrisiken und Vernachlässigung verursachen kann. Jede Operation, die einem lebenden Menschen Schaden zufügen könnte, sollte den Fachleuten überlassen werden, die Jahre ihres Lebens damit verbracht haben, nicht nur zu wissen, wie man operiert, sondern sie zu meistern.

Ich begann meine Ophthalmologie-Residency im Jahr 1980. Die ersten 10 Wochen wurden in didaktisch-didaktischen Grundschulstunden in einer angesehenen medizinischen Schule im oberen Westen von Manhattan verbracht. Vor Abschluss der Schulungen musste jeder Erstsemester eine wissenschaftliche Arbeit zu einem selbst gewählten Thema der Augenheilkunde vorbereiten.

Die Bewohner mehrerer verschiedener Augenheilkunde-Programme in New York City nahmen alle zusammen an der Klasse teil. Einer der Bewohner, von einem anderen Programm als ich, war ein Eingeborener von Indien. Sein Vater war ein Kataraktchirurg. Der Titel seiner Arbeit:

“Die chirurgischen Ergebnisse meiner ersten 1.000 Katarakt-Operationen.”

Er behauptete, seine erste Kataraktoperation im Alter von 8 Jahren durchgeführt zu haben, und hat mehr als 1000 gesammelt, bevor er überhaupt in das formale Augenheilkunde-Training eintrat. Ich hielt es für ein Glück, dass ich während meines gesamten Assistenztrainings 50 meiner eigenen Kataraktoperationen abgeschlossen hatte.

Die Dinge waren damals anders.

Der Graue Star ist die einfachste und schwierigste Operation zur gleichen Zeit. Einfach, weil, wie du sagst, jeder mit genug Geschick und harter Arbeit den mechanischen Teil erlernen kann. Schwierig, weil es so viele Dinge hat, die seitwärts gehen können. Selbst mit dem besten Chirurgen der Welt hat es einen großen unvorhersehbaren Faktor, und genau hier setzt das Wissen des Chirurgen um. Ein kleiner Schritt ohne den richtigen Hintergrund kann weitreichende Folgen auf das lebenswichtigste Sinnesorgan des Körpers haben.