Warum zwingen manche Eltern ihre Kinder in die Medizin?

Sie erkennen, dass Sklaverei illegal ist, nicht wahr? Unsere Kinder können nicht legal auf dem Gelände gehalten werden. Niemand kann irgendjemanden zwingen, etwas zu tun, einschließlich seiner Kinder. Eltern, egal woher sie kommen, können ihre Kinder unter Druck setzen, Dinge zu tun oder nicht. Forcen ist jedoch nicht erlaubt.

Jeder hat das Recht, durch die US-Verfassung garantiert, Glück zu haben, so lange es legal ist. Kinder im Alter, die sich von ihren Eltern gezwungen fühlen, etwas zu tun, sollten erwachsen werden, ausziehen und mit dem Leben, das sie wählen, weitermachen. Eltern zu beschuldigen, ist nur die Verweigerung von Selbstverantwortung.

Dies ist die gleiche Frage, die Sie für jede Karriere haben könnten, aber die Medizin wird oft gewählt, weil die Eltern wollen, dass ihre Kinder erfolgreich und finanziell abgesichert sind. Wenn Sie wirklich nicht an Medizin interessiert sind und andere zwingende Interessen haben, sollten Sie ein offenes Gespräch mit Ihrer Familie haben. Wenn du keine Medizin willst, weil es zu viel Arbeit ist, wirst du sowieso nicht erfolgreich sein.

Eltern wissen, dass, wenn ihr Kind oder ihre Kinder Ärzte werden, sie in ihrem Leben einige Bedingungen haben werden:

Immer einen Job haben.

Mache einen sehr guten Lebensunterhalt.

Wird Respekt bekommen.

Wird wirklich Respekt bekommen, wenn sie gute Leute sind.

Will ein Zuhause und eine Familie haben.

Wird die Fähigkeit haben zu investieren und Geld zu sparen.

Kann wirklich reich sein, wenn sie ihr Geld weise investieren.

Kann helfen, auf die Eltern aufzupassen, wenn sie wegen des Geldaspektes älter werden.

Kann reisen und die Welt sehen.

Wird in der Lage sein, auf ihre Kinder aufzupassen und sie gut auch zu erziehen.

Werden und sind sehr schlau.

Wird wahrscheinlich Dinge wissen, die die meisten Leute nie wissen werden.

Fang meine Drift hier?