Wenn Menschen behaupten, die Wissenschaft unterstütze, wie die USA Impfungen durchführt, warum unterdrücken sie Informationen?

Welche Informationen werden unterdrückt?

Anti-Vaxers behaupten, dass Impfstoffe nicht funktionieren, aber wann haben Sie das letzte Mal einen Pockenimpfstoff bekommen?

Die letzten natürlich vorkommenden Pocken wurden in den 1970er Jahren ausgerottet. Anti-Vaxers haben es nicht getan. Impfstoffe haben es getan.

Von allen Infizierten starben 20 bis 60 Prozent – und über 80 Prozent der infizierten Kinder – an der Krankheit. [12] Pocken waren für geschätzte 300-500 Millionen Todesfälle während des 20. Jahrhunderts verantwortlich. [13] [14] [15]

Pocken – Wikipedia

Hunderte von Millionen Leben werden in diesem Jahrhundert durch Impfungen gerettet werden.

Anti-vaxers behaupten, dass es keine Beweise dafür gibt, dass Impfstoffe sicher sind und dass es keine Beweise gibt, dass Impfstoffe funktionieren, aber es gibt viele Beweise, selbst unter Bedingungen, die am wahrscheinlichsten Impfstoffe gefährlich aussehen lassen. Dies ist eine Übersicht über die verfügbare Forschung zu Impfstoffen bei Patienten, bei denen aufgrund ihrer Transplantationen ein geschwächtes Immunsystem erwartet wird.

Immunisierungen bei Patienten mit festen Organ- und hämatopoetischen Stammzelltransplantationen: Eine umfassende Übersicht.

L’Huillier AG, Kumar D.

Hum Vaccin Immunother. 2015; 11 (12): 2852-63. doi: 10.1080 / 21645515.2015.1078043. Rezension.

PMID: 26291740 Kostenloser PMC-Artikel

Wissenschaftler unterdrücken die Beweise nicht. Wissenschaftler wissen, dass die Beweise zeigen, dass Impfstoffe sicher und wirksam sind.

Pocken ist nicht der einzige Impfstoff, der funktioniert.

Historische Vergleiche von Morbidität und Mortalität für durch Impfung vermeidbare Krankheiten in den Vereinigten Staaten.

Roush SW, Murphy TV; Impfstoff-vermeidbare Krankheit Tabelle Arbeitsgruppe ..

JAMA. 2007 14. November; 298 (18): 2155-63.

PMID: 18000199

Historische Vergleiche von Morbidität und Mortalität für Impfstoff-vermeidbare Krankheiten in den Vereinigten Staaten – Link zum vollständigen Text des Artikels bei JAMA.

Die Entschuldigung der Anti-vaxers für den Erfolg der Impfungen ist, dass die Krankheiten wegen der verbesserten Hygiene und Hygiene weggingen.

Anti-vaxers erklären nicht, warum die Krankheiten zu verschiedenen Zeiten, an den gleichen Plätzen weggingen, wenn die sanitäre und hygienische Entschuldigung geglaubt werden soll.

Bei Science-Based Medicine gibt es eine viel detailliertere Erklärung der Fehler in der Hygiene- und hygienischen Entschuldigung.

“Impfstoffe haben uns nicht gerettet” (aka “Impfstoffe funktionieren nicht”): Intellektuelle Unehrlichkeit von ihrer reinsten Seite

Impfstoffe sind die sicherste und effektivste medizinische Intervention, die wir haben.

Wie falsch muss man sein, um gegen die Impfung zu sein?

.

Öffentliche Gesundheit ist eine Sozialwissenschaft und Forschung zeigt, dass Impfungen als “Herdenimmunität” funktionieren, was bedeutet, dass es nur funktioniert, wenn die Mehrheit der Menschen es tut.

In welchem ​​Alter gehen Sie am ehesten zum Arzt? Ich weiß, dass die meisten Leute es ablegen, aber junge Mütter mit Babys werden ständig zum Arzt gehen, weil sie sich im Ultra-Care-Modus befinden.

Studien zeigen also, dass das junge Alter, in dem Impfstoffe gegeben werden, das Alter ist, in dem wir den größten Teil der Bevölkerung impfen können.

Und so machen die USA Impfungen.

Auch die 3-teiligen Impfstoffe sind in 3 Teilen, weil der erste Schuss 90% der Bevölkerung beim ersten Mal geimpft bekommt, der 2. wird 95% erhalten, und der 3. 99% und wie ich bereits erwähnt habe, brauchen wir einen großen Prozentsatz Dies zu geimpften, damit es richtig funktioniert.

Dies ist so ziemlich die Wissenschaft, warum wir so impfen, wie wir es jetzt tun. rein naturwissenschaftlich könnte es besser sein, in einem späteren Alter zu impfen, wenn wir bestätigen könnten, dass die Menschen mit der gleichen Rate wie Babys und kleine Kinder kommen würden.

Hast du aufgehört, deine Frau zu schlagen?

Könnten Sie Beweise für diese Unterdrückung liefern, damit wir die Sensibilität dazu äußern können?

Ursprüngliche Frage: Wenn Leute behaupten, dass die Wissenschaft unterstützt, wie die USA Impfungen durchführt, warum unterdrücken sie Informationen?

Welche “Information” wird behauptet, dass sie unterdrückt wird? Ich meine, außerhalb der Idiotik der Star-Vorliebe, den Zufall für die Kausalität zu verwirren?

Deine Formulierung ist seltsam.

Anti-Vaxers sind wahnsinnige Leute. Sie ignorieren Informationen. Es gibt keine Unterdrückung.

Ähm … Sie nicht. Es gibt überall Informationen über die Vorteile von Impfungen.

Also, das scheint nur eine Trollfrage zu sein. Hypothese nicht belegt.