Was könnte meinen Rücken und meine Schultern verletzen?

Ist dir aufgefallen, dass 75% der professionellen Baseball-Krüge Labrum-Tränen haben und 40% Rotatorenmanschetten-Tränen haben, aber in den meisten Fällen KEINE Schmerzen haben?

Ist Ihnen auch aufgefallen, dass 60% der über 60-Jährigen an der Rotatorenmanschette Risse haben … KEINE Schmerzen?

Schulterschmerz ist die dritthäufigste Muskel-Skelett-Störung nach Rücken- und Nackenschmerzen. Eine der häufigsten Verletzungen ist das Shoulder Impingement Syndrom , eine häufigste Ursache von Schulterschmerzen.

Ihr Arzt kann das Syndrom entweder als primäres oder sekundäres Impingement einstufen. Ein primäres Impingement wird durch die strukturelle Anatomie der subakromialen Region verursacht. Ihr Arzt kann durch Röntgenaufnahmen feststellen, dass Sie eine abnormale Veränderung in der Form Ihres Acromion-Prozesses haben. Ein “hooked” Acromion Typ 3 macht Sie anfälliger für Impingement und dies erfordert möglicherweise einen chirurgischen Eingriff zur Korrektur.

Wenn Sie daran interessiert sind, das Wissen zu erlangen, das Sie brauchen, um sich selbst zu heilen, dann sind Sie an der richtigen Stelle. Schulterschmerzen können dich wirklich abnutzen. Wir möchten Ihnen helfen, zu einem normalen Leben zurückzukehren – OHNE SCHMERZ . Schau dir das Video unten an, um mehr über Ursachen und Behandlung von Schulterschmerzen zu erfahren:

Es gibt viele Gründe für Rücken- und Schulterschmerzen. Man trägt regelmäßig schwere Gegenstände, die die Muskeln belasten, wenn sie nicht richtig gemacht werden. Ein anderes ist zu vergessen, sich aufzuwärmen, bevor man eine Sportart spielt, die den gleichen Effekt hat.

Aber wenn beides nicht Teil Ihrer Routine ist und Sie täglich 8 Stunden am Schreibtisch arbeiten, ist eine schlechte Haltung der Grund dafür, dass Ihr Rücken und Ihre Schulter schmerzen. Wenn Sie sich hinsetzen, wenn Sie sitzen, stehen und gehen, und wenn Sie Ihren Kopf beugen müssen, nur um den Bildschirm zu sehen, und für längere Zeit, belasten Sie auch Ihre Muskeln und üben zu viel Druck auf die Wirbelsäule aus.

Um dies zu lindern, müssen Sie eine gute Haltung als Gewohnheit entwickeln. Setzen Sie sich aufrecht hin, stehen Sie mit der Brust heraus und achten Sie darauf, dass Ihre Schultern entspannt sind. Es gibt ergonomische Stühle für Rückenschmerzen, die Ihnen helfen können, Ihren Rücken und Ihre Schultern vor Verletzungen zu schützen, indem Sie Ihnen helfen, eine gute Körperhaltung beizubehalten.