Wie man sagt, ob jemand high auf Meth ist

Meth beschleunigt die Leute. Erwarte zappeliges Verhalten zu sehen, wie er nicht still bleiben kann, lautes schnelles Reden, möglicherweise große ausdehnende Bewegungen, als ob sie in einem Spiel wären und übertreiben würden.

Sie können reizbar sein, haben die Erschütterungen, kleine Pupillen. Sie werden nicht hungrig sein und werden abnehmen. Sie werden nicht schlafen können und vielleicht eine ganze Weile gegangen sein, ohne zu schlafen.

Persönliche Hygiene wird nicht viel ausmachen. Sie können an ihrer Haut picken und haben Schmerzen von anderen Zeiten, die sie gepflückt haben – meth gibt Benutzern die gruseligen Krabbeltiere, als ob Sachen unter ihrer Haut kriechen.

Meth riecht nach Katzenurin. Sie können verfärbte Löffel, kleine Folienstücke oder Spritzen finden.

Es tut mir leid, dass Sie mit dieser Realität zu tun haben. Ich hoffe, Sie haben etwas Unterstützung für sich und ich hoffe, dass Ihr Sohn seinen Weg zur Behandlung finden wird.

Sprechen schnell, die Augen bewegen sich überall, nervös, Zähneknirschen, kann nicht still sitzen, hyper, und ganze Körper oder Glieder im Allgemeinen können nicht entspannen / still sitzen.

Das heißt, wenn sie auf einem guten sind. Nur ein paar Treffer zu nehmen, wird das nicht tun, aber jemand, der hoch auf Meth ist, würde es schwer sein, es nicht zu sagen.

Meth hat genauso viele Nebenwirkungen wie Adderall, wenn nicht mehr. Ich persönlich glaube, dass Sie in dieser Hinsicht falsch informiert wurden – Meth ist stärker als Adderall, obwohl man die Nebenwirkungen vielleicht nicht bis zum Comedown bemerken kann.

Achten Sie auf Dinge wie …

  • Über-Talkaviviveness und / oder unberechenbares Verhalten – Als Stimulans kann es einem das Gefühl geben, dass sie mehr Energie, Selbstvertrauen usw. haben, und als Ergebnis können sie mehr sprechen, wenn sie Meth einnehmen. Aber nach einiger Zeit / wenn sich Toleranz entwickelt, tendiert diese euphorische, selbstsichere Konversation, die durch das Stimulans verursacht wird, dazu, sich in unberechenbare, paranoide, aggressive oder verwirrte Junkerei zu verwandeln.
  • Schweiß – ein ZNS-Stimulans erwartet, dass es Ihren Herzschlag und Ihre Körpertemperatur erhöht. Als Ergebnis erwarten Sie, etwas Schweiß zu sehen oder es zumindest zu riechen, wenn der Methhead lange genug hoch war.
  • Versunkene Augen durch Schlafmangel – ein ziemlich langanhaltendes Stimulans, genau wie Adderall, es hält viele hoch / unfähig zu schlafen. Viele Meth-Köpfe bleiben länger als 24 Stunden stehen und bekommen dadurch riesige Taschen oder dunkle Ringe unter die Augen. Man bekommt das auch, wenn sie 3 Tage ohne Drogen aufstehen können, aber das kann ziemlich schwer sein, wenn man 3 Tage mit einer Dosis von Meth aufbleibt, die nicht so hart ist, lol.
  • Abnehmen – Als Stimulans kann Meth durchaus ein Appetitzügler sein, was bedeutet, dass man weniger essen und gleichzeitig den Stoffwechsel beschleunigen möchte. Wenn man es gewohnheitsmäßig benutzt, wird man wahrscheinlich etwas an Gewicht verlieren, und dies würde schließlich für andere bemerkbar sein. Adderall macht das auch.
  • Obsessionen – wenn man auf Meth ist, kann man bei bestimmten Dingen ziemlich obsessiv sein. Konnte nicht eine Sache speziell als was jemand über Meth obsesses kann von Person zu Person variieren. Manche Menschen sind besessen davon, ihr Haus “sauber” zu halten, wenn sie besessen davon sind, aus ihrem Fenster zu schauen. Ich denke, das könnte unberechenbar werden.
  • Übermäßiges Schlafen – Wenn es nicht auf Meth ist / wenn es kein Meth in einem System gibt, wird ein gewöhnlicher Meth-Benutzer wahrscheinlich für einen langen Zeitraum von über 12 Stunden schlafen. Dies ist, um die Tage auszugleichen, an denen sie Meth und Gerste schlummerten. Ihr Körper braucht eine ernsthafte Pause und Schlaf einholen.
  • Bipolare Art von Verhalten – wie die meisten Süchtigen in aktiver Sucht gibt es zu dieser Zeit oft 2 Persönlichkeiten zu ihnen. Einer, wo sie hoch sind und der andere nicht. Es gibt normalerweise einen großen Unterschied zwischen diesen beiden Persönlichen / Staaten und wenn sie es nicht gut verstecken oder es schaffen, die ganze Zeit über high zu sein, werden Sie irgendwann die Unterschiede bemerken.

Dies sind nur ein paar Dinge ^. Es gibt noch viel mehr, aber ich bin mir sicher, dass einige andere Quora-Mitglieder darauf hingewiesen haben oder haben. Hoffentlich sieht dein Sohn das Licht bald. Meth ist eine ziemlich selbstzerstörende Droge, von der man sich im Vergleich zu anderen nur schwer erholen kann.

Irgendwelche spürbaren Effekte werden zwischen allen Arten von Ursachen wie Koffein, Schlaf, geistige Gesundheit geteilt. Sie können nicht diagnostizieren, “high on Meth” zu sein, indem Sie nur jemanden ansehen. Ich würde ihn dazu bringen, einen Drogentest in einem Testzentrum zu machen. Das wird beweisen, wenn er Meth ist.