Wenn wir abnehmen, wohin geht es?

Diese squishy Bastarde gehen nirgends mit nur Diät, Sie brauchen Doktor Lipo, um sie loszuwerden.

Wir bezeichnen sie als Adipozyten, die auch als Fettzellen bekannt sind. Sie sind der Grund, warum ich nicht jeden Tag 10 krispy kremes essen kann.

Was sind die Ziele von Fettzellen?

Sie speichern Energie in Form von Cholesterin, Cholesterylestern und Triglyceriden.

Nehmen Sie eine Rolle bei der Verdauung an

Die Fettzellen des Fettgewebes haben laut Sareer Gropper, Jack Smith und James Groff in “Advanced Nutrition and Human Metabolism” eine extrem wichtige Rolle im Stoffwechsel. Laut den National Institutes of Health stimuliert Insulin Fettzellen, Glukose aufzunehmen. Triglyceride können in den Fettzellen aus Glucose synthetisiert werden, wenn sie durch Insulin beeinflusst werden.

Wie brechen wir Fett ab?

Lassen Sie uns den fetten Joe oben betrachten, er weiß, dass er ein wenig dick ist, also setzt er sich in Form.

Er bildet ein Energiedefizit durch Verwendung der folgenden:

  • Kalorien-Defizit-Diät
  • Krafttraining
  • Herz

Was bedeutet dieses Energiedefizit?

Unser Körper benötigt einen Total Daily Energy Expenditure (TDEE), um die Körperfunktionen, die Gehirnaktivität, das Immunsystem, das Verdauungssystem usw

Dies ist keine feste Zahl und hängt zu einem großen Teil von Ihrem Alter, täglichen Aktivitäten, Geschlecht und so weiter ab

Wenn wir unseren Körper mit weniger Energie als benötigt versorgen, sieht es für Ihren Muskel und Fett für Brennstoff aus. Ihre Makro-Nährstoffe in Ihrer Ernährung sollten auf die Schonung der Muskeln konzentriert sein.

Triglyceride bilden ein wichtiges Stück Körperfett (gespeicherte Energie).

Konzentrieren wir uns auf Triglyceride, wie der Name schon sagt, besteht es aus drei Fettsäuren, die an das Glycerinmolekül gebunden sind

Das Glycerinmolekül wird in Glucose umgewandelt, die zur Energieversorgung des Gehirns verwendet wird.

Fettsäuren werden in Ketone zerlegt und mittels des Blutkreislaufs transportiert, um als Energie im Körper verwendet zu werden. Dieses Verfahren ist als Fettsäureoxidation bekannt.

Da Fett Energie ist, wird es als solches genutzt.

Ein Beispiel wäre ein Auto, es nimmt Kraftstoff auf und wenn dieser Kraftstoff verbrannt wird, werden die Gase durch den Auspuff ausgestoßen (Über Vereinfachung).

Ähnlich, wenn wir Fett verbrennen produziert unser Körper Abfälle und Dämpfe, diese werden wie folgt ausgestoßen:

  1. Ein Großteil des Fettverlusts wird Kohlendioxid sein und in die Lunge abgegeben werden. Wir atmen es aus.
  2. Der Rest wird Wasser sein und wird im Urin und Schweiß ausgeschieden werden.

Wenn Sie das Energiedefizit erhöhen, reduziert Ihr Körper die Größe Ihrer Fettzellen (nicht entfernen sie) und Sie erscheinen schlanker.

Fat Joe entwickelt sich zu Joe.

… wenn Joe sich entscheidet, sich an Masse zu halten, wird er ein großer Joe.

EDIT: 1 Studie hat festgestellt, dass Sie neue Fettzellen erstellen können, nehmen Sie es mit einem Körnchen Salz, da ich nicht alle Variablen für die Studie finden konnte

Wie immer warne ich davor, im Namen der Muskeln zu fett zu werden.

In Jensens Studie rekrutierten sie 28 gesunde Männer und Frauen und fütterten sie mit kontrolliertem Essen. Sie baten sie zu essen, bis sie zwei Monate lang voll waren.

Die Freiwilligen stimmten auch zu, dass ihr Körperfettproben entnommen wurden.

Um die Gewichtszunahme zu steigern, wurden die Freiwilligen ermutigt, Milchshakes, Schokoriegel und Energydrinks zu schlürfen.

In den zwei Monaten nahmen die Freiwilligen etwa 2 kg Körperfett und etwa 1,5 kg Fett an den Hüften und Oberschenkeln zu.

“Wir fanden heraus, dass ein Gewinn von nur 1,6 kg Körperfett innerhalb von acht Wochen zur Bildung von 2,6 Milliarden neuen Adipozyten (Fettzellen) führte”, schrieb Jensens Team.

Es gab einige unerwartete Ergebnisse.

Hier sind 2 Fragen impliziert:

  • Wohin geht Fett?
  • Wohin geht das Gewicht?

Ob Sie es glauben oder nicht, das sind zwei völlig verschiedene Fragen. Fettabbau ist nicht immer Gewichtsverlust und Gewichtsverlust ist nicht immer Fettabbau.

Die schnelle Antwort ist:

  • Fett schrumpft durch direkte Umwandlung in Energie und durch Energieumverteilung in Ihrem Körper.
  • Das Gewicht wird durch eine Reihe von Stellen abgegeben, vom Schwitzen über das Urinieren bis hin zur Defäkation, zum Ausatmen von Kohlendioxid und zur Wärmestrahlung.

Wir haben zwei Haupttypen von dynamischem Weichgewebe in unserem Körper: Fettgewebe und Muskelgewebe. Fettgewebe ist der Energiespeicher Ihres Körpers, es ist im Grunde Ihr Benzintank. Dein Muskelgewebe ist dein Motor und alles, was dich in Bewegung hält.

Muskel ist viel dichter als Fett. Wenn Sie Muskeln aufbauen und Fett verlieren, sehen Sie dünner aus und könnten dadurch mehr wiegen.

Ich beginne damit, wohin Fett geht und kehre zurück dorthin, wo das Gewicht geht.

Also, wo geht Fett hin?

Wenn Sie gefastet und in Ruhe sind, bekommt Ihr Körper 60% -70% seiner Energie aus Fett, der Rest kommt von Glykogenspeicher ( mehr dazu später ).

Fett wird in Adipozyten oder Fettzellen gespeichert, die Fettgewebe oder Fettgewebe bilden. Ein Erwachsener hat etwa 8 Millionen Adipozyten und sie verschwinden nicht (obwohl sie im Laufe der Jahre allmählich ersetzt werden, wenn die Zellen erhalten bleiben). Wenn Sie essen, wird etwas von der Nahrung, die Sie essen, in ihnen gespeichert. Wenn du isst, wachsen die Zellen. Wenn Sie Fett gewinnen, sind sie geschwollen und werden manchmal in zwei geteilt (wie Aktien an der Börse). Wenn Sie Fett verlieren, schrumpfen sie tatsächlich. Sie tötet diese Zellen nie wirklich außer in einigen extremen Gewichtsverlust Verfahren (Kryolipolyse, Fettabsaugung, etc.).

Wenn Sie Fett speichern müssen, findet ein Prozess namens Lipogenese statt. Dieser Prozess verwandelt Zucker und Proteine ​​und freie Fettsäuren in Triglyceride zur Speicherung in den Fettzellen. Der Prozess kann in der Leber oder in Ihren Fettzellen stattfinden. Insulin ist der Transportmechanismus, der Dinge in die Fettzellen abgibt. [1]

Wenn Ihr Körper Energie benötigt, werden bestimmte Hormone (Epinephrin, Noradrenalin, Ghrelin, Wachstumshormon, Testosteron und Cortisol) an die Adipozyten anhaften und einen Prozess namens Lipolyse auslösen. Ihre Fettzellen werden die Triglyceride in freie Fettsäuren und Glycerin umwandeln und sie in Ihren Blutkreislauf abgeben. Sie werden von LDLs und VLDLs aufgenommen und in Zellen gebracht, die sie brauchen. Fett wird dann in Acetylzucker durch einen Prozess namens Beta-Oxidation verarbeitet. Der Zucker wird dann im Zitronensäurezyklus verwendet, um eine Tonne ATP für Energie zu erzeugen.

Das ist eine der Möglichkeiten, wie Ihre Fettzellen geschrumpft sind, um Energie direkt zu verbrauchen .

Der andere Weg ist wegen Glykogenspeicherung. Glykogen ist ein anderer Name für gespeicherte Glukose. Dein Körper ist abhängig von Glukose. Es ist leichter, ATP als Fett zu machen. Es kann in ungefähr 4 ATP umgewandelt werden, es ist auch kleiner als ATP und stabil in Wasser (anders als ATP), was es zu einem idealen Primärenergiespeicher für Ihren Körper macht, und es kann ATP ohne Sauerstoff im Gegensatz zu Fett und Aminosäuren erzeugen.

Ihr Gehirn, Leber, Nieren und Muskelgewebe alle halten Glykogen, ohne Glykogen funktionieren sie nicht.

Wenn Ihre Glykogenspeicher niedrig sind und Ihr Körper in Ihrem System keinen Zucker zu sich nimmt, verwendet er Fett und Aminosäuren, um Ihre Glykogenspeicher durch einen Prozess wieder aufzufüllen, der Glukoneogenese genannt wird . Dies ist die primäre Methode, die Ihr Fett von Übung schrumpft.

Wenn Sie mit INTENSE-Übungen beginnen, haben Ihre Muskeln keinen Zugang zu Sauerstoff, also müssen sie sich auf ihre ATP-Speicher (und das Phosphokreatin-Recycling) verlassen, die nur ein paar Sekunden dauern. Danach wird Ihr Körper anaerobe Glykolyse verwenden, um mehr Energie zu erzeugen. Dies ist weniger effizient als die aerobe Glykolyse, die 8x weniger ATP pro Molekül ergibt, aber es ist das Beste, was Ihr Körper unter diesen Umständen tun kann.

Zur gleichen Zeit treten Ihre aeroben Energiesysteme, aerobe Glykolyse und Lipolyse in Gang. Ihr Körper hat genug Glykogen für 2-4 Stunden. Während Ihr Glykogensystem in Gebrauch ist, werden Ihre Fettreserven in Gang kommen. Alle Ihre aeroben Systeme nehmen Sauerstoff auf und setzen CO2, Wasser und einige andere Metaboliten frei. Das CO2 wird im Blutstrom in die Lunge aufgenommen und ausgeatmet. Das Wasser und andere Metaboliten werden von Ihrem Blut in Ihre Leber und Nieren aufgenommen, um herausgefiltert zu werden. Ein Teil des Wassers wird von Ihrem Körper für seine eigenen Zwecke aufbewahrt.

Wie nimmt Ihr Körper Gewicht ab?

Bei all dem sieht es so aus, als würden Sie nur Ihr Gewicht neu verteilen, nicht wahr? Ihr Körper vertreibt das tatsächliche Gewicht durch verschiedene Mechanismen, von denen einige direkt mit dem Stoffwechsel in Verbindung stehen:

  • CO2-Ausstoß durch aerobe Energieerzeugung durch Atmung (das sind keine wirklichen Neuigkeiten, das wissen wir seit den 1930er Jahren). Sie können nicht beim Atmen rumsitzen und erwarten, Gewicht zu verlieren, es sei denn, Sie essen nichts, was eine wirklich dumme Art ist, Dinge zu tun. Eine durchschnittliche Person wird etwa 2,3 Pfund Kohlendioxid täglich ausatmen. Dies ist in der Regel die Hauptursache für Gewichtsverlust. [2]
  • Ausstoß von Wasserdampf aus der aeroben Energieerzeugung durch Atmung. Wir atmen im Laufe des Tages ungefähr ein Pfund Wasser aus. [3]
  • Schwitzen. Wir schwitzen ständig, den ganzen Tag, nur nicht immer spürbar, in gemäßigter Umgebung werden Sie nur etwa ein Pfund verlieren, aber unter schwierigeren Umständen können Sie bis zu 20 Pfund verlieren, obwohl dies keine Möglichkeit ist, dauerhaft Gewicht zu verlieren “Du bekommst das Wasser zurück, wenn du isst oder trinkst.” [4] [5] [6]
  • Haut- und Haarzellenablagerung. Haut- und Haarzellen sterben ab und werden ständig ersetzt. Jeden Tag verlieren Sie Millionen von Hautzellen. Dies ist nicht sehr wichtig auf einer täglichen Basis, aber Sie könnten Hunderte von Pfund Hautzellen im Laufe Ihres Lebens verlieren. [7] [8]
  • Wasserlassen ist einer der wichtigsten Abfallprozesse unseres Körpers, der Metaboliten aus unserem System entfernt.
  • Pooping, entfernt Lebensmittelverschwendung und reduziert effektiv unser Gewicht.
  • Wärmestrahlung. Wenn ATP reagiert, geht viel Wärme verloren. Die Wärme wird vom Körper durch eine Reihe von Mechanismen abgestrahlt oder konvektiert. Ihr Körper brennt jeden Tag durch sein eigenes Körpergewicht in ATP. Es ist eine ziemlich erstaunliche Sache (obwohl dies nur einen kleinen Prozentsatz des tatsächlichen Gewichtsverlustes ausmacht, da die Nebenprodukte der ATP-Verwendung ständig recycelt werden). [9]

All diese verschiedenen Prozesse tragen dazu bei, dass Sie von Tag zu Tag abnehmen.

Was mich zurück zu meinem ersten Punkt führt, ist Ihr Gewicht nicht wichtig, Ihre Fitness ist. Ihr Gewicht wird von Tag zu Tag nach Pfund schwanken, nicht über das Gewicht strebend, nur darauf abzielen, sich fit und richtig zu ernähren. Dein Fett wird schrumpfen, deine Muskeln werden stark. Du wirst großartig aussehen und dich großartig fühlen.


Hier ist eine weitere Frage zu einer ähnlichen Frage: Bart Loews ‘Antwort auf welchen Teil des Körpers beginnt, Gewicht zu verlieren, wenn Sie anfangen zu trainieren?

Fußnoten

[1] Lipogenese: Prozess & Funktion – Video & Lesson Transcript | Studieren.com

[2] Erhitzt du den Planeten, wenn du atmest?

[3] 3.2 Unempfindlicher Wasserverlust

[4] 3.2 Unempfindlicher Wasserverlust

[5] Bart Loews ‘Antwort auf Warum bekommen wir nach dem Training Fieber?

[6] Ronda Rousey verlor 17 Pfund an einem Tag, um einen Punkt zu machen

[7] Claudia Aguirres Antwort auf Wie viele Kilo Hautzellen hat eine Person im Laufe ihres Lebens verloren?

[8] Wie viele Hautzellen schütten Sie jeden Tag?

[9] Die quantifizierte Zelle

SO ÜBERRASCHEND, DASS ES IN EINER MIT GEWICHTSVERLUST BEFINDLICHEN GESELLSCHAFT SEIN KÖNNTE … SEHR MENSCHEN WISSEN, AUF DIESE FRAGE ZU BEANTWORTEN:

SIE TREFFEN TATSÄCHLICH DAS GEWICHT, DAS SIE VERLIEREN.

  • Übergewicht ist meist Fett.
  • Fett besteht aus Glycerin und Fettsäuren, die beide meist Kohlenstoff sind.
  • Wir nehmen Kohlenstoff als Hauptbestandteil unserer Makronährstoffe auf: Kohlenhydrate, Proteine ​​und Fette.
  • Wenn wir zu viel essen, nehmen wir eine überschüssige Menge an Kohlenstoff auf. Dies ist der Grund, warum ein Überschuss von einem der drei Makronährstoffe (Fett, Protein oder Kohlenhydrate) zu einer Gewichtszunahme führt.
  • Wenn wir Sport treiben, bauen wir Fett ab und verwandeln es in Acetyl-CoA, das in den Zitronensäure-Zyklus eintritt, der Energie extrahiert, während es die Kohlenstoffbindungen aufbricht … aber was passiert mit den Kohlenstoffatomen, die wir vom Acetyl-CoA abgespalten haben? Sie werden verwendet, um Kohlendioxid (CO2) zu sammeln, das dann in den Blutstrom abgelagert wird.
  • Das Kreislaufsystem bringt dann das CO2 zu den Lungen, wo wir es als Gas ausatmen.
  • BONUS: Das CO2 wird dann von Pflanzen aus der Luft aufgenommen und in Pflanzenmaterial und Holz umgewandelt, während ein anderer Prozess in Pflanzen Sauerstoff in die Atmosphäre freisetzt, der uns am Leben erhält. Das ist die Schönheit des Kohlenstoffkreislaufs!

Je mehr Sie atmen, desto mehr Gewicht verlieren Sie!

Was lässt dich am meisten atmen? … ÜBUNG!

Es gibt einfach keinen Weg um ihn herum.

Aber bitte lass mich niemanden von dem ablenken, was uns eine Multi-Milliarden-Dollar-Wunder-Gewichtsverlust-Industrie gefallen würde! : S

Schau es dir hier etwas genauer an:

Sie können diese Antwort ein wenig schwer zu schlucken finden, aber Fett verlässt den Körper meist als Kohlendioxid, wie Sie atmen. Einige Blätter als Flüssigkeit durch Schweiß, Schweiß, Urin und durch andere Mittel Ihren Körper Feuchtigkeit freisetzen, aber nur eine kleine Menge im Vergleich zu Kohlendioxid aus Ihrer Lunge freigesetzt.

Beginnen Sie jetzt nicht, schnell zu inhalieren und auszuatmen, während Sie in Ihrem Lieblingssessel sitzen und hoffen, 10 Pfund zu verlieren. Es gibt einen Prozess, den der Körper durchläuft, um das Fett hauptsächlich in Kohlendioxid umzuwandeln. Um es so einfach wie möglich zu machen, ohne zu wissenschaftlich zu werden, werde ich versuchen, es zu beschreiben, ohne in Moleküle, Atome und Triglyceride und dergleichen zu geraten.

Der Körper speichert die Nahrung, die wir essen, in Fettzellen. Der Körper muss dieses Fett durch einen Prozess abbauen, der durch irgendeine Aktivität in unserer täglichen Routine ausgelöst wird. Es braucht eine Menge “tägliche Routine”, um eine kleine Menge Fett in diesen Fettzellen loszuwerden. Je mehr Nahrung wir essen, desto mehr Aktivität wird benötigt, um dieses Fett zu Kohlendioxid und Wasser zu verarbeiten. Wenn wir nicht aktiv genug sind, werden die Fettzellen vergrößert und raten Sie, wo das auftaucht?

Wenn Sie abnehmen möchten, müssen Sie weniger essen, die Fett erzeugt, so dass Ihr Körper eine leichtere Zeit hat, dieses Fett mit täglichen Aktivitäten loszuwerden. Natürlich, je schneller Sie sich bewegen, desto schneller wird der Körper das Fett abbauen, damit Ihr Körper es verarbeiten und loswerden kann.

Um zusammenzufassen “Wohin geht Fett, wenn Sie Gewicht verlieren?”, Nachdem Ihr Körper das Fett verarbeitet, verlässt es den Körper, während Sie als Kohlendioxid durch Ihre Lungen und zwischen 14 bis 18 Prozent als Wasser durch verschiedene andere Organe und Drüsen ausatmen . Sie können mehr darüber lesen und einen Weg finden, wie Ihr Körper Fett schneller abbauen kann.

Wo ist es hin?

“Warum trägst du immer schwarz zum Fitnessstudio?”

“Weil es wie eine Beerdigung für mein Fett ist!”

Ich werde dieses Zitat nie vergessen. Muffinspitze, Liebesgriffe, Bierbauch, es scheint eine endlose Liste von Namen für das Fett zu geben, das wir im Spiegel sehen, von dem wir nur wünschten, es sei tot und weg. Das Fett loszuwerden ist ein ziemlich einfaches Konzept. Essen Sie ein bisschen weniger, bewegen Sie sich ein bisschen mehr, und Voila! Fett ist weg! Aber wo ist es gelaufen? Wie ist es gegangen? Ist es tatsächlich gestorben? Noch wichtiger, warum scheint es wieder in meinem Körper wieder auferstehen?

Die letzte Frage ist am einfachsten zu beantworten. Fett kommt zurück, weil wir es mit liebevollen Armen in Form von Pommes, Keksen, Bier und jedem anderen sündhaften Kalorienwunsch zurück in unser Heim einladen. Aber die Wahrheit ist, dass unser Körper zu jeder Zeit sein Bestes tut, um in einem erschöpfenden Tempo Fett aus unseren Körpern zu bekommen. Aber vor der nervenaufreibenden Wissenschaft wollen wir einige verbreitete Mythen zerstreuen.

Fett wird NICHT zum Muskel: Dies ist ein verbreiteter Mythos, der sich wie ein Lauffeuer verbreitet. Menschliches Fett ist kein Power Ranger. Es kann sich nicht magisch vom Bierbauch zum Sixpack verwandeln, weil du 200 Crunches erledigt hast. Es ist ein bisschen komplexer als das.

Wir “kacken” unser Fett nicht aus. Das Zeug, das wir in die Toilette spülen, besteht hauptsächlich aus den Fasern und Bakterien, die unser Körper während der Verdauung nicht aufnehmen konnte. Während viele von uns mehr regelmäßigen Stuhlgang haben, wenn sie gesunde Nahrungsmittel einschließen, spülen wir nicht das Fett hinunter. Denken Sie an den Hund, der den Diamantring verschluckt hat, der den Ehemann gezwungen hat, die Exkremente aufzuspüren, um die Ehe zu retten. Wir “kacken” was unser Körper nicht aufnehmen kann.

So sehr ich mir wünsche, dass die vorherigen zwei Mythen tatsächlich tatsächlich waren, lautet die einfache Antwort, dass Fett zu Wasser und Kohlendioxid wird. Hä? Ja, sobald unsere Körper anfangen sich zu bewegen, bricht der Sauerstoff, den wir atmen, das Fett (C55H104O6 = chemische Zusammensetzung von menschlichem Fett) in unseren Körpern, und wir schwitzen und atmen es aus. Wir können den Ausatmungsprozess nie visuell sehen, aber er ist da. Das CO2, das wir als Gas ausatmen, ähnelt dem Zucker, den wir in einer Soda trinken. Das typische 500ml Soda hat 17 Teelöffel Zucker, aber wir können es nicht sehen, weil es in der Flüssigkeit verdünnt ist. Das Kohlendioxid, das wir ausatmen, wird zu einem weißen Pulver, wenn es kalt genug ist (Wenn Sie dies beweisen wollen, sprengen Sie einen Ballon, gießen Sie Trockeneis über den Ballon und sehen Sie das Pulver selbst).

Je mehr Sie schwitzen, desto mehr Fett verbrennen Sie, oder? Gut…. Nicht genau. Nur 16% unseres Fettes werden über H2O in Form von Schweiß, Urin, Tränen, Fäkalien ausgeschieden. Was das bedeutet, ist, dass überwältigende 84% des Fettes durch CO2 ausgeschieden werden. Je mehr erschöpft, je mehr Sie ausatmen, je mehr Sie nach Luft schlucken, desto mehr Fett verbrennen Sie. Natürlich würde man denken, dass wir mehr Gewicht verlieren, wenn wir nur mehr atmen. Netter Versuch … Tatsächlich kann das nervige C55H104O6 Molekül, das ich vorher erwähnt habe, nur durch das Essen weniger (eine Art Verhungern deines Körpers), oder Bewegung (Übung) gebrochen werden. Aber sobald eine dieser beiden Handlungen stattfindet, fängt unser Körper an, das Fett zu verbrennen, wie ein Stück Schweinebauch in einem koreanischen BBQ-Restaurant.

Natürlich wäre die nächste Frage … Nun, wenn ich zu viel Gewicht verlieren und das ganze Kohlendioxid ausscheiden würde, würde ich dann nicht zum Klimawandel beitragen?

… ..

Jemand hat mir tatsächlich diese Frage gestellt, während ich erklärt habe, wie der Fettabbau funktioniert. Die meiste Energie, die wir verbrauchen, stammt aus organischen Materialien wie Obst, Gemüse usw. Die Energie, die wir verbrauchen, stammt von der Sonne. Nein, wir essen die Sonnenenergie nicht direkt, aber was wir ausatmen, ist ganz anders als das, was aus fossilen Brennstoffen verbrannt wird. Im Wesentlichen, weniger essen und ausüben, ist vegan, glutenfrei, organisch, homöopathisch und natürlich! Mit anderen Worten, umweltfreundlich.

Lassen Sie sich nicht von Prozentsätzen, chemischen Verbindungen und der Sorte einschüchtern. Ich sage nur, wenn du auf dem Laufband schwitzst wie ein Schwein und wie ein müder Elefant ausatmest, denke daran, dass das Fett, das wir alle so sehr hassen, buchstäblich aus dir ausscheidet. Jeder Schweißtropfen sollte als Eroberung angesehen werden. Jedes Ausatmen ist ein dampfförmiges Projektil von Fett in die Atmosphäre. Und könnte ich vorschlagen, ganz schwarz im Fitnessstudio zu tragen, weil wir alle die fetteste Beerdigung aller Zeiten besuchen.

Robert Diaz

Fitnesstechniker

Gesamtkörper-Projekt Inc.

Sie haben fünf Pfund “verloren”. Also wo haben die Leute es verloren?

Während die meisten Gesundheitsexperten annehmen, dass verlorenes Fett in Wärme oder Energie umgewandelt wird – daher die Worte “verbrannt” – atmen Sie tatsächlich Fett wie Kohlendioxid aus.

Stimmt. Leute atmen verlorenes Gewicht aus. geht in die Luft ”

Sie werden überrascht sein, dass 84% ​​dieses verlorenen Fettes in Kohlendioxid umgewandelt wurden. Der Rest wird zu Wasser, das du verlierst, wenn du pinkelst, weinst, da ist oder irgendeine andere Art, wie dein Körper H2O ablässt.

Gemäß deinem Massenerhaltungsgesetz wird Materie weder erschaffen noch zerstört, sondern sie kann ihre Form durch chemische Wirkung verändern. Wenn wir essen, sind Glukose und Zucker, die aus Kohlenhydraten gewonnen werden, definitiv die ersten Brennstoffquellen. \

Die Leber speichert Glukose wie Glykogen und gibt sie im Blutstrom frei, um unseren eigenen Körper mitzunehmen.

Denken Sie an Ihre Blutbahn für ein verbundenes Förderband, das notwendige Nährstoffe zu Ihren Körperteilen nimmt, die diese benötigen.

Sobald diese Glukose verfügbar ist, übernimmt Fett. Energiegewinnung durch Fettverbrennung nennt man Ketose.

Verbunden:

  • Die meisten gesunden natürlichen Möglichkeiten für den Fettabbau.
  • Kannst du dein Mondgesicht durch Yoga oder Übung in ein ovales verwandeln?
  • Ungewöhnliche und effektive Gewichtsverlust Tipps, die funktionieren
  • Die beste Diät für die Gewichtsabnahme. Tipps nahmen von drei inspirierendsten Gewichtsverlust Umwandlungen.

Die Wahrheit ist, dass wir Fett ausatmen.

Untersuchungen, die von einem Team der UNSW Science in Sydney durchgeführt wurden, berechneten genau, was mit unserem Fett passiert, wenn wir diese lästigen Pfunde loswerden – und es stellt sich heraus, dass viele führende Theorien von Ärzten falsch sind.

Unsere verlorene Fettmasse wird nicht in Wärme oder Energie umgewandelt; Es ist verloren, wenn wir atmen.

Wir atmen unser verlorenes Fett aus

Ihre Ergebnisse, die im British Medical Journal veröffentlicht wurden, zeigen, dass 10 kg Fett zu 8,4 kg Kohlendioxid (das wir ausatmen) und 1,6 kg Wasser – das wir dann durch unseren Urin, Tränen, Schweiß und andere Körperflüssigkeiten ausscheiden.

Also, im Grunde geht unser Fett wirklich in die Luft.

Der Hauptautor der Zeitung, Ruben Meerman, Physiker und Fernsehmoderator, sagte: “Die richtige Antwort ist, dass der größte Teil der Masse als Kohlendioxid ausgeatmet wird. Es geht in die Luft. ”

Sie können dieses Video auch sehen

Viele Menschen sind einfach glücklich, wenn sie abnehmen und sich nicht darum kümmern, wohin die Fettzellen gehen.

Aber es gibt andere Leute, die sich fragen, wo ihr Körper, Fettzellen loszuwerden, nachdem sie Gewicht vom Coolsculpting verloren haben. Die Antwort könnte für Sie überraschend sein.

Wenn Sie mehr Kalorien konsumieren, als Sie aufnehmen müssen, speichern Sie die zusätzliche Energie in Ihrem Körper als Triglycerid . Noch wichtiger ist, egal was Sie essen, ob es Kohlenhydrate, Fett oder Protein ist, haben Sie mehr Triglyzeride in den Fettzellen.

Bevor das Essen zu Fett wird

Bevor das Protein oder die Kohlenhydrate, die du isst, zu Fettzellen werden, werden sie chemisch umgewandelt. Was bedeutet das? Es bedeutet, dass sogar essen, nur Salat, können Sie Ihr Fett erhöhen , obwohl es viel Salat nehmen wird.

Nach dem Essen wird Fett

Wenn du versuchst, das überschüssige Fett zu verlieren , wirst du deine Energieproduktion erhöhen oder senken, so dass deine Körper in die gespeicherte Energie in den Fettzellen eintauchen, so dass sie weitergehen kann.

Es gibt auch Zeiten, in denen dein Körper Muskeln abbauen kann, um Energie zu erzeugen, aber wir werden es einfach halten.

Wie Fett zusammenbricht

Wenn es um Ihre Zellen geht, bedeutet dies, dass Ihre Triglyceride aufgrund von Fettabbau freigesetzt werden, was vier verschiedene Chemikalien aus jedem der gespeicherten Triglyceride – drei Fettsäuren und ein Glycerin – ergibt.

Da mehr Triglyceride während der negativen Kalorienbilanz abgebaut werden, wird es viel kleiner, aber es verschwindet nicht vollständig. Diese Chemikalien können dann verbrannt werden, so dass Energie erzeugt wird.

Das Fett wird dann zur Erzeugung von Energie verwendet. Das Molekül des Triglycerids wandelt sich mit Sauerstoff sowohl in Kohlendioxid als auch in Wasser um.

Es gab kürzlich einen Artikel , der sagte, wenn jemand 10 kg Triglycerid verliert, werden 8,4 kg als Kohlendioxid ausgeatmet und der Rest wird als Körperflüssigkeiten wie Schweiß, Urin, Tränen und Wasser im Kot aus dem Körper ausgestoßen.

Wenn Sie Fett verlieren, geht es meist durch Kohlendioxid und Wasser in Ihrem Körper verloren. Überraschenderweise bedeutet dies, dass das meiste Fett, das Sie verlieren, verloren geht, weil Ihre Lungen das Kohlendioxid ausstoßen.

Wie verlassen abgestorbene Fettzellen den Körper? – Beauty & Gesundheitstipps | Medizinischer Spa Blog

Zwei Wahrheiten und zwei Lügen darüber, wo das Fett hingeht, wenn du Gewicht verlierst

Wir geben dieser uralten Frage die beliebte Dinnerparty-Spielbehandlung. Dies ist, wo Ihr Fett wirklich geht, wenn Sie Gewicht verlieren.

Es ist ein glücklicher Tag, wenn Sie beginnen, die Zahlen auf Ihrer Skala tiefer zu zählen. Aber hast du jemals aufgehört zu überlegen, wohin das Fett eigentlich geht? Forscher an der UNSW Schule für Biotechnologie und Biomolekulare Wissenschaften in Sydney, Australien, taten dies. Hier zeigen wir ihre Ergebnisse in einer Runde von Zwei Wahrheiten und Zwei Lügen (weil zwei Lügen mehr Spaß machen als einer)!

Können Sie die zwei Lügen unter sehen?

# 1 Fett verwandelt sich in Muskelmasse.

# 2 Fett verschwindet in Luft.

# 3 Fett wird in Wärme umgewandelt.

# 4 Sie pissen das Fett aus.

(WEITER LESEN)

Lüge: Fett wird zu Muskel.

Fett und Muskel bestehen aus zwei völlig verschiedenen Gewebearten; Fett ist Fett und Muskel ist Protein. Das bedeutet, egal wie viele Salate Sie essen oder Kniebeugen machen, Fett wird niemals zu Muskelmasse. Sie können denken, dass dies der Fall ist, wenn Sie trainieren, weil Sie Fett während Aerobic-Übungen als Kraftstoff verbrennen und Sie können auch Ihre Muskelmasse durch Gewichtheben erhöhen. Dann, wenn Sie beginnen, Gewicht zu verlieren, können Ihre Muskeln scheinbar aus dem Versteck kommen und deutlicher werden, wenn Sie die Fettschichten verlieren. Aber es wird niemals Muskeln werden.

Die guten Nachrichten sind, wenn Sie anfangen, auf Ihrer Diät und übungsprogramm zu verfallen, Muskel wird nicht zu Fett auch nicht.

Wahrheit: Es verschwindet in der Luft.

Das meiste Gewicht, das Sie verlieren, wird in Kohlendioxid umgewandelt und Sie atmen es aus Ihrem System aus. Die Forscher fanden heraus, dass, wenn Sie mehr Kohlenhydrate und Proteine ​​essen, als Sie Kalorien verbrauchen, sie in Triglyceride umgewandelt werden. Die Triglyceride werden dann in Lipidtröpfchen in Ihren Fettzellen gespeichert. Wenn Sie abnehmen, benötigen Sie Sauerstoff (während Sie viele Kalorien verbrennen), um die Triglyceride abzubauen, um auf das Kohlendioxid zuzugreifen. Die Studie ergab, dass in 10 Kilogramm “verlorenem” Fett 8,4 Kilogramm Kohlendioxid als Kohlendioxid durch die Lunge ausatmen.

Lie: Fett wird in Wärme umgewandelt.

Wenn Sie sich für die Wahrheit entschieden haben, sind Sie in guter Gesellschaft: Mehr als die Hälfte der Ärzte, Diätassistenten und Personal Trainer in einer von den Autoren der Studie durchgeführten Umfrage glauben, dass dies der Fall ist. Aber es ist physisch unmöglich und verletzt das Gesetz der Erhaltung der Masse.

Wahrheit: Du schaust es aus.

Die verbleibenden 1,6 Kilogramm des “verlorenen” Fetts werden zu Wasser und werden über Urin, Schweiß, Tränen, Atem und andere Körperflüssigkeiten ausgeschieden.

Fit zu werden ist ein außergewöhnliches Verfahren.

Speziell Fett zu konsumieren ist anstrengend und lang. Es erfordert eine lange Zeit, um die Auswirkungen von allgemeiner, extremer Bewegung und einer angepassten Essroutine zu sehen.

Können Sie sich nicht nur auf ein Rec Center konzentrieren? MoveGB bietet Ihnen Zugriff auf Tausende von Studios in ganz Großbritannien

Sobald der Konsum voranschreitet, kann er dennoch transformativ sein. Es kann Sie beeinflussen, sich weniger anspruchsvoll zu bewegen, kann sich einfach ausruhen.

Haben Sie auf jeden Fall genau darüber nachgedacht, wo all das Fett hinkommt?

Wird es einfach kaputt und assimiliert in den Körper? Löst es sich in Nichts auf? Bewegt es sich in Richtung Muskel?

Es ist ein Nein zu jedem der drei.

Fett verlässt den Körper wirklich als Kohlendioxid.

Wohin geht das Fett wirklich, wenn du fit wirst?

Wie eine Untersuchung von UNSW Australia zeigt, “ist die richtige Antwort, dass ein großer Teil der Masse als Kohlendioxid inhaliert wird. Es geht wie ein Phantom.

Die Untersuchung, die im British Medical Journal veröffentlicht wurde, zeigt, dass 10 kg Fett in 8,4 kg CO2 und 1,6 kg Wasser umgewandelt werden. Wir inhalieren das Kohlendioxid und wir geben das Wasser als Pisse, Tränen, Schweiß und andere natürliche Flüssigkeiten ab.

Was mehr ist, nein, das bedeutet nicht, dass Sie im Wesentlichen durch das Atmen snappier in Form kommen können.

Der Körper muss einen Stoffwechselprozess durchlaufen, bei dem das Fett in CO2 umgewandelt wird, bevor es an diesem Punkt normalerweise entsorgt wird.

Der Hauptweg, um es zu diesem Stadium zu bringen, ist durch normales Training und eine solide Ernährung.

IN VERBINDUNG STEHENDE ARTIKEL:

“25 geheime Tipps, um einen schlanken Körper schnell – garantiert”

“20 geheime Methode, um das Fett um deine Taille zu verbrennen”

“20 wichtigsten Gewohnheiten für gesundes Essen und Abnehmen”

“20 Secret Weg, Bauchfett zu reduzieren und Ihren Bauch flach zu machen”

“20 geheime bewährte Wege, jung zu bleiben”

Der menschliche Körper hat die Fähigkeit, Fett im Körper bei Bedarf in nutzbare Energieformen umzuwandeln. Während der Gewichtsabnahme nutzt der Körper das Fett (Triglyceride) und zerlegt es zu Glycerin und Fettsäuren, die in der Leber, im Gewebe usw. absorbiert werden. Dadurch schrumpfen die Fettzellen.

Das Glycerin und die Fettsäuren, die absorbiert werden, durchlaufen einen chemischen Prozess, um Energie für den menschlichen Körper zu erzeugen, der für verschiedene Zwecke wie die Aufrechterhaltung der Körpertemperatur verwendet wird.

Die Abfallprodukte, die sich aufgrund der chemischen Einwirkung zur Energiegewinnung ergeben und aus dem Körper in Form von Kohlenstoffdioxid (durch die Atemwege), Schweiß, Urin und Kot (durch das Ausscheidungssystem) ausgeschieden werden.

Daher wird während des Gewichtsverlustes das meiste des verbrannten Fetts aufgebraucht, um Energie zu erzeugen und als Wärme abzuführen, und die Abfallprodukte werden durch das Ausscheidungssystem ausgestoßen.

Wer weiß, wo das Fett ist verschwindet, aber Sie pissen sicher das Fett aus. Hier sind einige schnelle Tipps für diejenigen, die immer noch versuchen, Gewicht zu verlieren

————————————

Bist du fett? – Möchten Sie 20x schneller abnehmen?

Werden Sie schlanker, sexy Sie, es ist nie zu spät, um Gewicht zu verlieren Klicken Sie auf den unten stehenden Link, um mehr zu erfahren

Brilliant Weight Loss Combo, das alle Körperfett schmilzt – Start Ergebnisse in Wochen sehen (von beliebten Promis verwendet)

————————————-

.

Wie man Gewicht schnell auf die richtige Art und Weise verliert

Gewichtsverlust ist wahrscheinlich mindestens 80% Diät, und ich würde gerne weitermachen und vorbeugend gegen diejenigen, die einfach reduzieren Kalorien vorschlagen vorschlagen, stattdessen einen Plan, der Ihre Gesundheit deutlich verbessern und induzieren natürlich den Abbau von Fett.

Warum nur Kalorien zu reduzieren funktioniert nicht

Was auch immer Sie über einen Professor gehört haben, der seit einem Monat Gewicht verliert, außer Twinkies, sehr starke langfristige Daten zeigen an, dass Kalorienrestriktion einfach nicht funktioniert. Ja, die Leute verlieren zuerst Gewicht, aber der Körper passt sich schnell an die verringerte Anzahl von Kalorien und Plateaus an oder kehrt sehr schnell zu seinem früheren Gewicht zurück, wenn die vorherige Diät wieder eingeführt wird.

Der Grund dafür ist, dass Sie einen Sollwert in Ihr Fettspeichersystem programmiert haben. Die Existenz eines Sollwertes zeigt sich darin, dass zum Beispiel niemand auf 4000 lbs steigt oder auf 50 lbs schrumpft – und dass es Menschen gibt, die 4500 Kalorien am Tag ohne Fett zu sich nehmen. Durch die Qualität und Quantität dessen, was Sie gegessen haben (unter der Annahme, dass Sie keine Schilddrüse oder ähnliche Probleme haben), haben Sie sich auf 300 Pfund programmiert. Übergewicht. Temporäre Verkleinerung ist natürlich möglich, aber der Körper wird versuchen, zu diesem Punkt zurückzukehren.

Menschen, die mehrere hundert Pfund verloren und wiedergewonnen haben, sind keine Seltenheit. Die unausweichliche Realität ist, dass der Körper letztendlich alles besiegen wird, was ihm das Gefühl gibt, hungern zu müssen. Verlassen Sie sich also nicht auf Kalorienzählen oder Einschränkungen. Stattdessen müssen wir Ihren Sollwert ändern.

Was funktioniert?

Ihr Ziel ist nicht Entbehrung, sondern Ernährung und Neuprogrammierung. Mit Ernährung meine ich Ernährung. Mit Reprogrammierung meine ich das Zurücksetzen Ihrer Hormone, das Ein- und Ausschalten von Genen und die Umwandlung Ihres Stoffwechsels, um Ihren Sollwert zu ändern. Dies kann mit einem relativ einfachen Plan erreicht werden.

1. Reduzieren Sie Stärken und beseitigen Sie raffinierten Zucker von der Diät.
Keine weißen Kartoffeln (außer vorher gekocht und gekühlt – dies wandelt die Stärke in einen nützlichen Nährstoff um, der resistente Stärke genannt wird), Brot, Kuchen, Süßigkeiten, Krapfen, Süßigkeiten usw. (mit Ausnahmen werde ich später erwähnen). Beschränke Obst auf 0-3 Portionen pro Tag. Keine anderen Zucker oder Stärken, Zeitraum.

Der Grund dafür ist, Ihren Insulinstoffwechsel zu ändern. Eine detaillierte Erklärung würde den Rahmen dieses Posts sprengen, aber ich empfehle einige Bücher weiter unten.

2. Essen Sie 8-12 Portionen Gemüse pro Tag.

Priorisieren Sie dunkelgrünes Gemüse und streben Sie 3 Portionen pro Mahlzeit an (für alle drei Mahlzeiten des Tages). Sie benötigen diese Nährstoffe aus vielen Gründen, aber im Wesentlichen werden sie Ihren Körper mit unglaublicher Ernährung versorgen und Ihre Gene neu programmieren. Sie sind wesentlich für den dauerhaften Gewichtsverlust; überspringe sie nicht.

3. Konsumieren Sie signifikante Mengen an Omega-3-reichen Lebensmitteln.
Vergessen Sie Leinsamen, Chia, etc. Diese bieten nur ALA, das ist ein Omega-3, das Sie nicht effizient verwenden können. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf Fisch; essen Sie eine Portion Lachs, Austern, Sardinen oder einen anderen Fisch mit geringem Quecksilber und hohem Omega-3-Gehalt pro Tag.

Omega-3 transformiert den Körper auf fundamentalem Niveau, indem er die Struktur der Zellmembranen verändert. Sie machen Hormone effektiver, sie verbessern die Muskelmasse und reduzieren Fett, und sie verbessern die Gesundheit des Herzens.

4. Verbrauchen Sie 30-50g Protein zu allen drei Mahlzeiten des Tages und optional auch zu Snacks (bis zu 150 Gramm pro Tag).

Dies ist wichtig, um die Muskelmasse zu erhalten und das Sättigungsgefühl zu erhöhen. Ihr Gewichtsverlust kann zum Stillstand kommen oder ohne es scheitern. Konsumiere es religiös.

5. Verbrauchen täglich 30-40 g resistente Stärke zusammen mit Probiotika.
Wir wissen jetzt aus vielen Studien, dass die Darmgesundheit und die Gesundheit des Darmbioms für den Gewichtsverlust und die langfristige Gesundheit von entscheidender Bedeutung sind. Wenn Sie jemals Antibiotika eingenommen haben, müssen Sie wahrscheinlich Ihren Darm Biom auffüllen. Schwerwiegendere Optionen sind Stuhltransplantationen, aber verwenden Sie die resistente Stärke in beide Richtungen. (Dies sind 4 EL Rohkartoffelstärke, nicht Mehl- oder Kochbananenmehl).

Sie können diese beständige Stärke auch vom gekochten und abgekühlten (gekühlten für mehr als einen Tag) Reis, von den weißen Kartoffeln und von den grünen Bananen erhalten.

6. Fürchte dich nicht vor Fett, aber übertreibe nicht.
Machen Sie sich keine Sorgen über den Fettgehalt Ihrer Nahrung, aber fügen Sie nicht mehr als 1-2 Esslöffel täglich raffinierte Fette zu Ihrer Nahrung hinzu (einschließlich Olivenöl und Butter). Anders als bei Kohlenhydraten hat Ihr Körper einen Instinkt dafür, wie viel Fett zu essen ist. Und Sie werden Fett als eine Quelle der Ernährung brauchen, da Kohlenhydrate begrenzt sind. Wenn Sie Milchprodukte essen, essen Sie vollfetthaltige Milchprodukte, weil andere Arten mit einem erhöhten Risiko für Gesundheitsprobleme wie Krebs verbunden sind.

7. Implementiere einen Cheat-Tag-MAYBE.
Wenn du den obigen Überblick nicht ohne einen Cheat-Tag befolgst, dann halte einen Cheat-Tag. Essen Sie so viele Kohlenhydrate oder betrügen Sie Nahrungsmittel, wie Sie wollen, aber machen Sie einen oder alle der folgenden Schritte vor jeder Cheat-Mahlzeit:

  • Verbrauchen Sie viel Koffein (200 mg)
  • Nehmen Sie 100-200 mg R-Alpha-Liponsäure (leitet Kohlenhydrate unter anderem zu den Muskeln um)
  • Führen Sie Widerstandstraining, wie Kniebeugen, Wand-Liegestütze, etc. für 90 Sekunden oder mehr
  • Nehmen Sie resistente Stärke (dämpft negative Auswirkungen auf den Blutzucker)
  • Aktivkohle nehmen (hilft Giftstoffe aus den Cheat-Lebensmitteln zu entfernen)

Cheat Tage helfen einigen Menschen und verletzen andere. Niemand mag das Gefühl, auf bestimmte Nahrungsmittel für immer aufzugeben, so dass das Fehlen eines Cheat-Tages die Diät von Anfang an aufschieben oder Cheaten auf dem Weg verursachen kann. Auf der anderen Seite, einige Leute übertreiben ihre Betrüger-Tage. Experimentieren Sie und sehen Sie, was Ihnen mehr hilft.

8. Am wichtigsten, erziehen Sie sich.
Wenn Sie 300 Pfund Übergewicht haben, dann ist Ihre Fettansammlung ein sehr ernstes Risiko. Zusätzlich zu einer signifikanten Verkürzung der Lebenszeit kann es zu einer schrecklichen Verringerung der Lebensqualität und einer erhöhten Wahrscheinlichkeit von Krankheiten führen. Es lohnt sich daher, ein paar Bücher zu lesen, um zu lernen, wie man wieder gesund ist – aber auf eine glückliche, nicht einschränkende, nicht hungrige Weise. Ich schlage folgendes vor, in der Reihenfolge der Priorität.

9. Bonus-Tipp: Verwenden Sie Ergänzungen

Die einzige Ergänzung, die Sie in diesem Prozess benötigen, ist ein Molkenproteinisolat. Vor allem, wenn Sie Vegetarier sind und es schwierig ist, Ihre tägliche Proteinaufnahme zu erreichen. Molkenprotein ist Milchprotein und hat keine Nebenwirkungen. Die beste Zeit, um es aufzunehmen, ist nach dem Training mit Wasser. Ich werde dir nicht empfehlen, einen Fatburner zu kaufen. In dieser Hinsicht habe ich ein Fettschneider-Getränk auf meinem Fitness-Kanal geteilt [Fat Cutter Drink für Extreme Weight Loss] Sie können es in Ihre Ernährung aufnehmen.

Empfohlene Ergänzung mit nachgewiesenen Ergebnissen: 1 Tasse dieses vor dem Bett und verbrennt alle Körperfett wie verrückt

Freunde. Wenden Sie diese einfachen Tipps an und ich versichere Ihnen, dass Sie die Ergebnisse auf Ihrem Weg sehen werden. [Werfen Sie auch einen Blick darauf, wie Sie schnell Gewicht verlieren | Genaue Information]


Extreme Gewichtsverlust Kombination – How To Abnehmen 20x Schneller, die natürliche Art und Weise.1 Cup dieser vor dem Bett und Sie werden nie wieder ein Fitness-Studio oder eine Diät

Ich war schon immer neugierig darauf. Ich bin selbst nach mehreren Google-Suchen nie auf eine befriedigende Antwort gestoßen.

Das Geheimnis wurde geweckt. Etwa zwei Wochen lang stieß ich auf einen Posten bei ScienceAlert. Der Blog wurde von einem Physiker namens Ruben Meerman mit einer der wissenschaftlichsten Forschungen zu diesem Thema versehen:

Trotz der Besessenheit der Gesellschaft von der Gewichtsabnahme, zeigt eine neue Studie, dass die meisten Gesundheitsexperten überraschenderweise nicht wissen, was mit Fett passiert, wenn wir es “verlieren”.

Die von einem Team von UNSW Science in Sydney durchgeführte Untersuchung berechnete genau, was mit unserem Fett passiert, wenn wir Kilos abgaben, und enthüllt, dass die führenden Theorien des Arztes falsch sind – wir konvertieren unsere fehlende Masse nicht in Wärme oder Energie, sondern atmen sie aus.

Ihre Ergebnisse, veröffentlicht in der British Medical Journal , zeigen, dass 10 kg Fett in 8,4 kg Kohlendioxid, die beim Atmen ausgeatmet wird, und 1,6 kg Wasser, die wir dann durch unseren Urin, Tränen, Schweiß und andere ausscheiden Körperflüssigkeiten.

“Die richtige Antwort ist, dass der größte Teil der Masse als Kohlendioxid ausgeatmet wird. Es geht in die Luft “, sagte Hauptautor der Zeitung Ruben Meerman, ein Physiker und TV-Moderator, in einer Pressemitteilung.

Meerman interessierte sich zuerst für die Biochemie der Gewichtsabnahme, als er 15 kg absetzte – aber als er die Ärzte fragte, wo das Gewicht lag, war er überrascht, dass ihm niemand etwas sagen konnte.

Nach der Befragung von 150 Ärzten, Diätassistenten und Personal Trainern entdeckte er, dass mehr als die Hälfte dachte, dass Fett in Wärme oder Energie umgewandelt wird, wenn wir es abbauen.

Aber als Physiker wusste Meerman, dass dies das Gesetz der Massenerhaltung verletzen würde.

Um die Antwort ein für allemal herauszufinden, arbeitete Meerman mit Andrew Brown, dem Leiter der UNSW School of Biotechnology and Biomolecular Sciences, zusammen, und das Team begann mit der Berechnung der biomolekularen Reaktionen, die zu Gewichtsverlust führen.

Wir nehmen zu, wenn überschüssige Kohlenhydrate und Proteine, die wir gegessen haben, in Triglyceride (Verbindungen aus Kohlenstoff, Wasserstoff und Sauerstoff) umgewandelt und dann in Fetttröpfchen in Fettzellen gespeichert werden. Um Gewicht zu verlieren, müssen Sie diese Triglyceride abbauen, um auf ihren Kohlenstoff zuzugreifen.

Die Ergebnisse zeigten, dass wir, um 10 kg menschliches Fett vollständig abzubauen, 29 kg Sauerstoff einatmen müssen (und irgendwo auf dem Weg 94.000 Kalorien verbrennen). Diese Reaktion erzeugt 28 kg CO2 und 11 kg Wasser.

“Unsere Berechnungen zeigen, dass die Lunge das wichtigste Ausscheidungsorgan für Fett ist”, schreibt das Team.

Sie konnten jedoch nicht genau herausfinden, was mit den Fettzellen in dieser Reaktion geschah. Nach monatelanger Forschung entdeckte Brown eine Formel aus einem 1949 erschienenen Artikel, die das Problem löste – es zeigte, dass Sauerstoffatome im Verhältnis von Kohlenstoff und Wasserstoff in Fett im Verhältnis 2: 1 (Bildung von Kohlendioxid und Wasser) geteilt werden.
Dies ermöglichte es ihnen, die endgültige Zahl von 84 Prozent der Atome eines Fettmoleküls als Kohlendioxid auszuatmen und die restlichen 16 Prozent als Wasser.

Aber leider heißt das nicht, dass uns einfach nur tiefes Atmen helfen kann, Gewicht zu verlieren – wir müssen immer noch die Übung machen, um den Kohlenstoff freizusetzen und das Fett in erster Linie abzubauen.

“Du kannst nur so oft am Tag atmen, an einem Ruhetag atmest du etwa 12 Mal pro Minute, also 17.280 Mal atmest du einen Tag ein und jeder nimmt ungefähr 10 Milligramm Kohlenstoff mit, ungefähr”, erzählte Meerman ABC-Wissenschaft. “Also gibt es deine Grenze dafür, wie viel du an einem Tag ohne Bewegung verlieren wirst.”

Aber wird all das Fett, das wir ausatmen, zum Klimawandel beitragen? Die kurze Antwort ist nein.

“Dies zeigt beunruhigende Missverständnisse über die globale Erwärmung, die dadurch verursacht wird, dass die alten Kohlenstoffatome, die unterirdisch in versteinerten Organismen eingeschlossen sind, freigesetzt werden. Die Kohlenstoffatome, die Menschen ausatmen, kehren nach nur wenigen Monaten oder Jahren in die Atmosphäre zurück, gefangen in einer Nahrung, die von einer Pflanze hergestellt wurde “, sagte Meerman in der Veröffentlichung.

Das Lustige an all dem ist, dass, obwohl die meisten Gesundheitsexperten nicht wissen, was mit Fett passiert, wenn wir abnehmen, wahrscheinlich die meisten Veritasium Zuschauer. Wie aus diesem überwältigenden Video unten hervorgeht, verlieren wir nicht nur unser “verlorenes” Fett durch Atmung, sondern würden, wenn wir in einem geschlossenen System wären, tatsächlich zu Bäumen werden.

Geheimnis gelüftet. Hier ist der Quellpost.

Manche Leute denken, dass Fett in Energie oder Wärme umgewandelt wird – eine Verletzung des Massenerhaltungsgesetzes – während andere denken, dass das Fett irgendwie ausgeschieden oder sogar in Muskel umgewandelt wird. Mir wurde früh gesagt, dass du deine Fettzellen (Fettgewebe) niemals verlieren kannst, wenn du sie erst einmal gewonnen hast … sie schrumpfen nur, wenn du sie abarbeitest.

Nun, nach Andrew Brown von der Universität von New South Wales und der australischen TV-Persönlichkeit Ruben Meerman (slash ehemaliger Physiker), wenn Sie Gewicht verlieren, atmen Sie Ihr Fett aus. Ihre neuen Berechnungen, basierend auf dem vorhandenen Wissen über Biochemie, wurden diese Woche im British Medical Journal veröffentlicht .

“Es gibt überraschende Ignoranz und Verwirrung über den metabolischen Prozess der Gewichtsabnahme”, sagt Brown in einer Pressemitteilung. “Die richtige Antwort ist, dass der größte Teil der Masse als Kohlendioxid ausgeatmet wird”, fügt Meerman hinzu. “Es geht in die Luft.”

Überschüssige Kohlenhydrate und Proteine ​​werden in chemische Verbindungen umgewandelt, die Triglyceride genannt werden (die aus Kohlenstoff, Wasserstoff und Sauerstoff bestehen) und dann in den Lipidtröpfchen der Fettzellen gespeichert werden. Um Gewicht zu verlieren, versuchen Sie, diese Triglyceride zu metabolisieren, und das bedeutet, den Kohlenstoff freizusetzen, der in Ihren fetten Zellen gespeichert wird.

Der Verlust von 10 Kilogramm menschlichem Fett erfordert die Inhalation von 29 Kilogramm Sauerstoff und produziert 28 Kilogramm Kohlendioxid und 11 Kilogramm Wasser. Das ist das metabolische Schicksal von Fett.

Dann berechnete das Duo den Anteil der Masse, die in diesen 10 Kilogramm Fett gespeichert ist, die als Kohlendioxid und als Wasser austreten, wenn wir abnehmen. Indem sie den Weg dieser Atome aus dem Körper verfolgten, stellten sie fest, dass 8,4 dieser Kilogramm als Kohlendioxid ausgeatmet werden. Es stellt sich heraus, unsere Lungen sind das wichtigste Ausscheidungsorgan für die Gewichtsabnahme. Die restlichen 1,6 Kilogramm werden zu Wasser, das in Urin, Kot, Schweiß, Atem, Tränen und anderen Körperflüssigkeiten ausgeschieden wird.

Also, sollten wir alle für diese bevorstehende Weihnachtszeit einfach mehr ausatmen, um diese Pfunde loszuwerden? Nein. Das Atmen über den Stoffwechsel hinaus führt zu Hyperventilation, gefolgt von Schwindel, Herzklopfen und Bewusstlosigkeit.

Wenn Sie mehr über Gewichtsverlust wissen möchten, klicken Sie bitte hier.

Gute Frage.

Sie gehen zu Wasser und Kohlenstoff. Das sind die Elemente des Fettes (und des größten Teils unseres Körpers).

20% werden ausgeschieden / ausgeschwitzt.

80% sind ausgeatmet!

Du atmest, sagen wir mal, eine Million Moleküle von O2 jedes Mal, richtig? Und Sie atmen eine Million CO2-Moleküle (und etwas Wasser) aus. Siehst du das extra Carbon? Das ist dein fettes ausgehen.

(Und ja, die Ausatmung Gewichte mehr als die Einatmung).

Aus diesem Grund sind Übungen, die die VO2 (Sauerstoffvolumen) erhöhen, gut für Fettverlust. Nicht für die Kalorien, sondern weil, je mehr du atmest, desto mehr wirst du dünner.

Diese Kombination hilft mir, 45 Pfund in weniger als 6 Wochen zu verlieren – 1 Tasse davon vor dem Schlafengehen und beobachten Sie, wie Bauch, Arm und Rückenfett wie verrückt schmelzen

Tun Sie dies vor dem Bett jede Nacht, um schnell Gewicht zu verlieren

Wie man den leichten Weg verliert

Abnehmen ist eigentlich einfach, wenn die Gesamtzahl der verbrannten Kalorien pro Tag höher ist als die Gesamtzahl der pro Tag konsumierten Kalorien, wird man definitiv abnehmen. Aber die Kalorienzufuhr sollte nicht unter 1200 pro Tag für Frauen und 1800 pro Tag für Männer gehen.

Jetzt hängt es von Ihnen ab, ob Sie Fett oder das gesamte Körpergewicht verlieren wollen. Manchmal folgen Menschen einer GM-Diät (essen nur Obst / Gemüse etc.) oder andere kalorienarme Diät, um Gewicht in kurzer Zeit zu verlieren. Solche Menschen verlieren am Ende ihr hart verdientes Muskel- und Wassergewicht. Infolgedessen werden sie schwach und erhalten ihre erwartete Körperform nicht.

Also, um Körperfett zu verlieren und einen wirklich tollen Körper zu verdienen, müssen Sie eine proteinreiche Diät folgen. Wenn die Proteinaufnahme den Stoffwechsel ankurbelt und Sie voller hält, hilft es Ihnen, Gewicht zu verlieren. Die DRI (diätetische Referenzaufnahme) ist 0,8 Gramm Protein pro Kilogramm Körpergewicht.

So verlieren Sie natürlich 10 kg Körpergewicht

  • 1. Verwenden Sie den Kalorien-Rechner, um herauszufinden, wie viel Kalorien Sie tatsächlich täglich brauchen, um eine erhebliche Menge an Gewicht zu verlieren.
  • 2. Jetzt, da Sie Ihr genaues Kalorienziel kennen, versuchen Sie, diese aus den gesündesten Quellen zu bekommen und planen Sie Ihre Mahlzeiten entsprechend. Sie können auch Ihr Essen anmelden und die Kalorien hier zählen – Kalorienzähler – MyFitnessPal – Android-Apps auf Google Play
  • 3. Frühstück, um den Stoffwechsel zu starten. Für mich funktionierte das Beste, die anderen gesunden Möglichkeiten sind – Vollkornbrot / Mehrkornbrot mit Erdnussbutter oder fettarmem Käse, Omelette mit Gemüse, Haferflocken mit Wasser / Milch und Obst usw.

  • 4. Essen Sie kleine häufige Mahlzeiten (alle 2-3 Stunden).
  • 5. Versuchen Sie, so viel Wasser wie möglich zu trinken. (Min 8 Gläser Wasser wird empfohlen, meine Wasseraufnahme war min 3-4 Liter).

  • 6. Entfernen Sie alle verarbeiteten Lebensmittel, Fastfood, Alkohol, Soda und Süßigkeiten aus Ihrer täglichen Liste und ersetzen Sie diese durch echte und ganze Lebensmittel wie Obst, Gemüse, Eier, Fleisch, Milch usw.
  • 7. Machen Sie Snacks auf gesunde Lebensmittel wie Mandeln, Obst, Sandwich, hart gekochtes Ei, Joghurt usw. eine Gewohnheit.
  • 8. Fügen Sie Bewegung in Ihre tägliche Routine ein. Bewegung verbrennt nicht nur zusätzliche Kalorien, sondern erhöht auch den Stoffwechsel. Wenn Sie keinen Zugang zu einem Fitness-Studio haben, dann gehen Sie spazieren, gehen Sie Rad fahren, schwimmen usw. Holen Sie sich mindestens 150 Minuten pro Woche moderate aerobe Aktivität oder 75 Minuten pro Woche kräftige aerobe Aktivität.
  • 9. Versuchen Sie, weniger Kohlenhydrate (vor allem weißen Reis) in Ihrem Abendessen zu essen und beenden Sie Ihr Abendessen 2-3 Stunden vor dem Schlafengehen.
  • 10. Holen Sie genug Schlaf jeden Tag (6-8 Stunden). Schlechter Schlaf kann Ihre Gewichtsverlust Pläne ruinieren.

  • 11. Ein großer Teil des Abnehmens ist zu glauben, dass Sie es tun können und erkennen, dass es nicht über Nacht passieren wird.

Ich hoffe, diese Tipps werden Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren. Viel Glück auf Ihrer Gewichtsverlust Reise.

Lesen Sie mehr: Brillante Kombination, die Körperfett schmilzt und Sie schnell abnehmen lässt

Im Stoffwechsel atmet man Sauerstoff ein und atmet Kohlendioxid aus, wobei die Nettoreaktion erfolgt

CH 2 O + O 2 → CO 2+ H 2 O

Das Kohlendioxid wird ausgeatmet und das Wasser geht verloren durch Ausatmen und eine Kombination anderer Dinge (Schweiß, Urin und Kot usw.). Es gibt auch einige Gewichtsverlust durch den Verlust von Hautzellen, Haare, Zehennägel, Popel und andere Dinge, die wir als vernachlässigbar betrachten. Lassen Sie uns darüber nachdenken, ob dies ein vernünftiger Weg ist, den Gewichtsverlust zu erklären.

Ein Atemzug ist vielleicht ein Liter Luft. Ich atme etwa zehn Mal pro Minute, also 15.000 Liter Luft pro Tag. Luft ist etwa 20% Sauerstoff, also 3.000 Liter Sauerstoff. Die Luft wiegt etwa 1 kg / m 3, also etwa 3 kg Sauerstoff. Die Luft, die du ausatmest, hat immer noch Sauerstoff. Ich weiß nicht, wie gut wir bei der Extraktion sind, aber nehmen wir an, wir bekommen ein Drittel davon, also 1 kg Sauerstoff, den unsere Körper jeden Tag verbrauchen.

Kohlenstoff ist leichter als Sauerstoff und es wird nur ein Kohlenstoff pro zwei Sauerstoffatomen ausgeatmet, so dass etwa 300 g Kohlenstoff pro Tag verloren gehen. Fett ist im Grunde eine lange Kohlenstoffkette, so dass, wenn ich nicht esse, ich etwa 300 g Körpermasse pro Tag verlieren werde (vorausgesetzt, ich trinke Wasser). Es ist nicht schlecht, eine grobe Schätzung zu sagen, dass Sie durch die Nase abnehmen.

Ich erinnere mich an den Naturwissenschaftsunterricht in der Mittelschule, wo wir von einem Experiment erfuhren, bei dem ein Typ vor langer Zeit einen ganzen Baum in einem Topf wuchs und den Topf vorsichtig bedeckte, damit kein Material in den Boden eindrang. Das gesamte System pot + tree hat am Ende ungefähr das Gewicht des Baumes gewonnen. Also hat der Baum seine gesamte Masse aus der Luft bekommen. Sie sind so ziemlich ein inverser Baum.

Meist aus den Lungen. Sie wären überrascht, wie viele Stoffwechselprodukte in Ihrem Atem ausgeschieden werden. Ein bekanntes Stoffwechselprodukt ist Kohlendioxid. Kohlendioxid ist ein Produkt der aeroben Atmung (Krebs) und ist die Verschwendung von Glukoseoxidation. Ihr Körper oxidiert auch Fett (Fett ist auch eine reduzierte Verbindung, wie Glukose), aber das Brennen ist anders. Brennendes Fett erzeugt Ketonkörper und etwas Kohlendioxid (zusammen mit Wasser), das in Atem und Urin ausgeschieden wird. Ihr Mund ist viele Dinge, aber passend zu dieser Antwort ist es ein Endrohr. Das “Benzin” wird durch den “Motor” (die Zellen Ihres Körpers) verbrannt und die “Dämpfe” (Kohlendioxid, Aldehyde, Ketone, etc.) werden über das “Endrohr” (Lunge und Laryngo und Nasenrachenraum) abgegeben. Ihr anderer Auspuff (der Anus) scheidet Abfälle aus Ihrem Magen-Darm-Trakt aus, der dritte Auspuff (der Ureter) scheidet Ausscheidungen aus der Niere aus. Um es anders auszudrücken, Fett verlässt nur Fett aus deinem Körper, wenn du Fettabsaugung hast! Sonst musst du diese Liebesgriffe in metabolische Verschwendung verwandeln.

Haben Sie jemals versucht zu denken, was passiert, wenn Sie abnehmen? Woher
geht das ganze Fett, wenn Sie wochenlang oder monatelang joggen oder auf die schwitzen
Straßenmühle? Wie das doch passiert.

Wir alle wissen, dass es bei der Gewichtsabnahme nur darum geht, Kalorien zu verbrennen. Und diese
Kalorien messen die potenzielle Nahrung, die du in Form von Fetten nimmst,
Proteine ​​und Kohlenhydrate.

Nach ein paar Wochen, in denen du hier ein paar Kalorien trimmst, trainierst du ein paar Jeans, und wie Magie ist die Taille gewachsen. Sie knöpfen sie ein, um zu sehen
ein willkommener Platz zwischen Ihrem Bauch und dem Stoff.

Lesen Sie die Geschichte: Wenn wir Gewicht verlieren, wohin geht das verlorene Gewicht?

Wie ist das passiert?

Mit 66 Prozent der erwachsenen amerikanischen Bevölkerung sind sie entweder übergewichtig oder fettleibig
[Quelle: Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention], eine Menge Leute
versuchen, ein paar Pfunde fallen zu lassen. Durch Diät, Sport, Operation oder
Gastgeber anderer Alternativen, sie hoffen, das Ziel eines kleineren zu erreichen
Karosserie. Aber wohin verschwindet dieses Gewicht, wenn sich die harte Arbeit auszahlt
aus.

Wie können wir wirklich abnehmen?

Der Körper braucht Energie, um Nahrung zu verdauen. Wenn es Essen Elemente wie bricht
Proteine, Kohlenhydrate und Fette, nutzt es einen Teil der Energie zu verdauen
Essen und Rest der Energie wird als Fett gespeichert. So ist unser praller Bauch
tatsächlich ungenutzte Energie. Die Fettzellen bleiben in Fettgewebe, das ist
wie die innere Energiestation des Körpers.

Wenn wir trainieren, brauchen wir mehr Energie für unsere Zellen. Dann unsere Zellen
beginnen Sie unsere zusätzliche Energie aus dieser Energiereserve zu verbrauchen. Der Körper beginnt
Energie aus diesen Fettreserven ziehen.

Warum Haut nicht schrumpft, wenn wir abnehmen

Wenn der Körper beginnt, die in den Reserven gespeicherte Energie zu ziehen, schrumpft das Fettgewebe.
Aber die Häute machen das gleiche, sie schrumpfen auch, um dem Fett zu entsprechen

Zellen, so dass es keine Falten auf dem Bauch gibt. Es ist wegen der
Vorhandensein eines spezifischen Elements Colagen in der Haut, das hilft, zu behalten
die elastische Eigenschaft der Haut.

Aber Kollagen hat seine Grenzen. Die Produktion von Colagen ist sehr begrenzt. Wenn die Haut durch übermäßige Lagerung von Fett überstreckt wird, nehmen die Hautbereiche zu
Marken. Es passiert oft während der Schwangerschaft und Pubertät.

Gewichtsverlust ist ein wissenschaftlicher Prozess. Es ist viel komplexer als wir erklärt haben. Aber,
zu wissen, dass das nicht unser Geschäft ist. Ironie versagt die meisten Menschen
verstehen die grundlegende Wissenschaft hinter dem Gewichtsverlust und damit scheitern sie.

All diese netten Top-Quora-Autoren lehrten mich, niemals “Warum” oder “Wann” zu fragen, bevor ich “Wenn” fragte.

Also, deine Prämisse ist falsch.

Sie trainieren nicht, um Gewicht zu verlieren.

Sie trainieren, um gesund, gut durchtrainiert, in besserer Form und Stimmung zu sein, um gute Gesellschaft während des Trainings zu genießen, sogar um Muskeln aufzubauen usw.

Sie trainieren nicht, um Gewicht zu verlieren.

Du kannst das aber tatsächlich, aber dann musst du so hart trainieren und so lange, dass es die ursprüngliche Absicht übertrifft.

Ich zitiere immer meinen Gesundheits- und Ernährungsguru, einen Prof. Dr. Robert Lustig. In seinem Buch Fat Chance erwähnt er Michael Phelps.

Dieser Typ ist ein Olympiasieger, er sieht fabelhaft aus und hat Intelligenz, die seinen fantastischen Leistungen entspricht.

In einem Interview behauptete er, dass er 12.000 Kcal pro Tag isst und sie ausgibt !!!

Also, du darfst normal essen und Sport treiben wie Michael Phelps!

Ich würde es nicht empfehlen …

PS. Die Antwort auf Ihre ursprüngliche Frage ist hier:

Mithur Sheridans Antwort auf Wenn wir abnehmen, wohin geht es?