Wie man meinen Körper mordet

Nun, ich sehe, du fragst das eher in “Fitness” als in “Religion” … Im religiösen Kontext haben verschiedene extreme Sekten die “Kasteiung des Fleisches” praktiziert, indem sie verschiedene schmerzhafte oder quälende Aktivitäten ausgehalten haben.

Unter diesen würde man unbequeme Sachen tragen wie Haart-shirts, die “Cilce” (eine Art Schnur, die um den Oberschenkel getragen wird …), Selbstgeißelung … Dinge wie diese.

Manchmal mit der katholischen Gruppe “Opus Dei” verbunden, die in dem Film The Da Vinci Code sensationalisiert wurde.

Außerhalb eines religiösen Kontextes gibt es also alle möglichen körperlichen Aktivitäten, die sehr unangenehm sind. Zum Beispiel einen Marathon laufen. Die sogenannten “Spartan” oder “Tough Mudder” Rennen. Extremes Klettern. Kampfkünste. Viele zur Auswahl.

Oder Sie könnten in ein kommerzielles “Verlies” gehen und eine attraktiv gekleidete Dame wird Ihnen gegen eine Gebühr alle Arten von Folter zufügen … ..