Ist eine Krankenschwester nur eine Krankenschwester mit einem Master-Abschluss?

Nicht genau. Krankenschwester Practioners haben eine andere Funktion als RNs. Während RNs ausgebildet und lizenziert sind, pflegerische Interventionen zu verschreiben, werden NPs ausgebildet, um medizinische Interventionen zu diagnostizieren und zu verschreiben. Pflegemaßnahmen basieren auf der Manipulation der Umwelt, um die Heilung und den Komfort des Patienten zu unterstützen, unter anderen speziellen Aspekten der Patientenversorgung. Medizinische Eingriffe basieren auf einer Patientenbeurteilung, die die Bestellung und Interpretation von medizinischen Tests bei Bedarf und die Erstellung einer medizinischen Diagnose umfasst. Pfleger können natürlich auch pflegerische Interventionen verwenden. Krankenschwesterpraktiker haben die gleiche Funktion wie Ärzte. Eine RN-Lizenz ist erforderlich, um eine NP-Lizenz zu erhalten, und beide müssen während der gesamten Praxis aufrechterhalten werden. Es gibt eine sehr rudimentäre Erklärung der Unterschiede, aber sie beantwortet direkt die grundlegenden Unterschiede in den beiden Praktiken. Es gibt auch Master Degree Krankenschwestern, die nicht als Krankenschwester praktiziert werden. Sie sind in der Regel als Patientenausbilder, Pflegeausbilder, Pflegeleiter oder in verschiedenen Bereichen des Managements tätig, abhängig von ihren persönlichen Entscheidungen. Im Allgemeinen sind Associated Degree Krankenschwestern ausgebildet, um direkt auf die einzelnen, Bachelor Degree Nurses der Familie und Gemeinschaft, und Master Degree Krankenschwestern sind national und international. Ich bin ein Familienkrankenschwesterpraktiker mit einem MSN-Grad. An der Universität, an der ich teilgenommen habe, werden die Absolventen als Raumpfleger betrachtet, so dass wir qualifiziert sind, sich um Patienten im Weltraum und auf anderen Planeten zu kümmern.

Eine RN ist eine Lizenz. Sie können Ihre RN-Lizenz über zwei-Jahres-oder Berufsschulen (ASN), Vier-Jahres-College (BSN) erhalten oder erhalten Sie Ihre Master (MSN). Nur weil du deinen Master-Abschluss bekommst, kannst du kein NP werden. Der NP ist eine Lizenz und Sie müssen die entsprechende Kursarbeit nehmen, um diese Lizenz zu erhalten.

Nicht unbedingt. Es gibt einige Programme da draußen, wo Sie einen Master in der Krankenpflege bekommen können, wenn es eine zweite Karriere ist, um als eine Krankenschwester zu üben. Sie können ein NP mit einem Master-Abschluss sein, aber das wird bald auslaufen, da die American Nursing Association auf eine DNP (Doktor der Pflegepraxis) zu üben als Krankenschwester praktiziert.

Ich hoffe, das hilft.

Nein. Obwohl du eine RN sein musst, um an NP-Training teilzunehmen, gibt es einen großen Unterschied. NPs sind pädagogisch und klinisch geschult, um viel von dem zu tun, was früher von Ärzten getan wurde. Man könnte sagen, dass sie ihre pflegerischen Fähigkeiten nutzen und auch medizinische Ausbildung integrieren. Sie können Physics machen, diagnostizieren, verschreiben, Labortests bestellen und andere Dinge, die nur Ärzte und PAs tun können. Sie können sich auch spezialisieren. Sie sind ausgezeichnete Kliniker und ein NP zu sein ist ein großartiger Beruf.