In welcher Größe erscheint die FTM-Chirurgie normalerweise?

Grundoperationen von drei Grundtypen: Hysterektomie / Oophorektomie, Metoidplastik und Phalloplastik. Hier ist deine Auslösewarnung, denn ich werde über weibliche Anatomie und Operationstechniken aus einer sehr technischen Perspektive eines Trans-Mannes sprechen, also wenn dich das stört, lies nicht weiter. Es ist notwendig, die biologische weibliche Anatomie zu verstehen, um zu verstehen, wie diese Operationen funktionieren.

Foto von Dr. Elist geliehen, der Penis Verbesserung Operationen für biologische Männer tut. Klitoris | Anatomie und Funktion (kam von dieser Seite)

Die erste häufigste Art sind jene Verfahren, die mit der Hysterektomie / Oophorektomie zusammenhängen, die an vielen Stellen als legitime Operation für den Übergang gezählt wird. In den Vereinigten Staaten gibt es einige Staaten, die sowohl obere als auch untere Chirurgie erfordern, einige Staaten erfordern nur eine Operation am unteren Ende und einige haben keine Operationspflicht, um den Geschlechtsmarker Ihrer Geburtsurkunde auf männlich zu ändern. Zum Beispiel akzeptiert der Bundesstaat Texas Hysterektomie und einen Übergangsbrief als einen gültigen Grund, um den Geschlechtsmarker auf der Geburtsurkunde zu ändern.

Es gibt keine Größe, die mit der Hysterektomie zusammenhängt, weil es eine Entfernung der Gebärmutter und der Eierstöcke ist (siehe Foto oben) und nicht die Schaffung eines Penis. Nicht alle Transmänner haben das Bedürfnis, irgendwelche Operationen am unteren Ende zu haben, oder können sie sich nicht leisten. Es ist viel billiger, Wachstum durch Hormontherapie für eine Klitoris von 1 1/2 bis 4 Zoll zu erhalten, als es ist, um eine Operation zu bekommen. Wenn es jedoch ein Verfahren gibt, das eher abgedeckt wird (je nachdem, in welchem ​​Land Sie leben), ist die Hysterektomie / Ovarektomie in vielen Fällen, in denen Metoidoplastik und Phalloplastik nicht versichert sind, versichert. In den USA ist es jetzt illegal, dass Versicherungen die geschlechtsangleichenden Verfahren nicht abdecken. Es gibt auch ein paar wirklich wichtige Gründe, warum trans Männer eine Hysterektomie / Oophorektomie als Teil ihres Übergangs betrachten sollten.

Die Entfernung der Eierstöcke verringert die Menge an Testosteron, die eine FTM-Person zu sich nehmen muss, und verhindert einen Uterusprolaps, der manchmal aufgrund einer Langzeitanwendung von Testosteron auftritt. Die Entfernung der Eierstöcke hat die Wirkung, das hormonelle Gleichgewicht des Körpers zu verändern. Eierstöcke produzieren Östrogen. Ohne Östrogen finden die meisten Transmänner, dass ihre Ärzte ihre Dosis halbieren und den gleichen Effekt erzielen können.

Menschen, die Hysterektomie / Oophorektomie bekommen, müssen freiwillig sagen, dass sie keine Kinder haben wollen. Einige Ärzte, die keine Transgender-Patienten behandelt haben, sind bei einer jungen Transgender-Person nicht anfällig für Hysterektomie, da sie eine traditionelle Mentalität haben. Sie denken, dass es für alle biologisch weiblichen Menschen notwendig und spirituell bereichernd ist, Kinder zu haben und Nachkommen zu zeugen. Aufgrund dieser sehr traditionellen und heterosexistischen Einstellung weigern sie sich, Hysterektomien / Oophorektomien bei Transmenschen durchzuführen. Viele der traditionell orientierten Ärzte sind sich der langfristigen Auswirkungen von Testosteron auf die Gebärmutter und auf den Körper nicht bewusst. Und viele von ihnen haben Angst, dass sie verklagt werden könnten, wenn eine Trans-Person ihre Entscheidung, keine Kinder zu haben, bereut.

Diese Ärzte, die in der Behandlung von Transmännern ausgebildet sind, verstehen jedoch die Auswirkungen der langfristigen Testosteron-Nutzung, sowie die Optionen, dass Transmänner Eier frieren und Leihmutterschaft als eine weitere Option für biologische Kinder verwenden müssen. Ärzte, die Trans-Männer behandelt haben, erkennen auch die psychologischen Aspekte der Dysphorie, wo Menschen, die Trans-Männer nicht behandelt haben, kein wirkliches Verständnis darüber haben.

Manchmal wird die GRS von Versicherungsunternehmen als Wahlverfahren betrachtet. Obwohl jede medizinische Organisation in den USA erklärt hat, dass sie nicht gewählt ist, gibt es an vielen Orten immer noch rückwärts schauende Menschen. Und trans Männer müssen möglicherweise einen nicht trans-bezogenen Grund haben, oder “medizinisch notwendig” Grund, um das Verfahren wie schmerzhafte Myome, Uterusprolaps oder Endometriose, Gebärmutterkrebs, etc. Wenn Sie von Kosten sprechen, die tatsächlichen Kosten von Jahren Therapie und sogar möglicherweise Hospitalisierungen für Depressionen und Suizidversuche ist weit weniger kostspielig als ein Verfahren wie eine Hysterektomie.

Hysterektomie Verfahren für FTM bestehen aus ein paar verschiedenen Arten. Bei der laparoskopischen Hysterektomie wird ein kleines Loch in das Abdomen gelegt und der Großteil der Teile wird durch die Vaginalöffnung herausgezogen (siehe Abbildung). Die Vaginalöffnung muss dazu mit einem Spekulum zurückgezogen werden. Es gibt jedoch eine kürzere Wiederherstellungszeit. Menschen können oft schnell wieder zur Arbeit gehen, obwohl sie nach einer Hysterektomie möglicherweise bis zu sechs Monate lang keine Energie mehr haben, weil sich der Körper an hormonelle Veränderungen gewöhnt hat. Die zweite Art der Hysterektomie ist, wo sie einen Roboter verwenden. Es ist ähnlich dem laparoskopischen Verfahren, jedoch viel technischer und erfordert einen speziellen Chirurgen. Die dritte ist die ältere offene Prozedur, bei der sie einen Schnitt in den Bauch machen. Die Wiederherstellungszeit ist länger für die dritte Art von Prozedur.

Die zweithäufigste Operation ist die Metoidioplasty (meta) und verwandte Arten. Die sehr grundlegende Art der Metoidioplastik, und die am wenigsten teure beinhaltet, nur die Ligaturen, die die Klitoris halten, zu schneiden und zu verhindern, dass sie eine Erektion bekommen. Die Klitoris ist in der Lage, nach der Operation eine Erektion zu bekommen, aber nicht mit der Fähigkeit, einzudringen. Die Größe in Bezug auf die Metoidioplastik ergibt sich aus dem Schneiden der Bänder, die die Klitoris halten, und aus dem Ziehen der Klitoriswurzel weiter aus dem Ort, wo sie im Körper verankert ist. Die Klitoris gewinnt auch durch die Testosteron (T) -Therapie an Länge. Eine Klitoris wächst während der ersten zwei Jahre von T. Die durchschnittliche Länge einer Person, die keine Metoidioplastie oder Phalloplastik unterzogen hat, reicht von eineinhalb Zoll bis vier Zoll. Das tatsächliche Aussehen einer Klitoris ändert sich während der T-Therapie und es fängt tatsächlich an, wie ein kleiner Penis uncircumized aussieht. Wenn sie voll erigiert ist, hat die Klitoris eine kleine Eichel, und die meisten Transmenschen behandeln sie wie einen Mikropenis. In Wirklichkeit gibt es einige Cisgender-Männer, die Mikropenis haben, die kleiner sind als der Penis, den ein trans-Mann nach ein paar Jahren der T-Therapie gewinnen kann.

Metoidioplastie kann aus verschiedenen Arten bestehen. Es gibt ein einfaches Meta, das oben erwähnt wurde. Es gibt Meta mit Skrotalimplantaten, die sehr ähnlich aussieht wie ein Typ mit Mikropenis. Es gibt Meta mit Urethralrouting, so dass die Person durch es pissen kann. Es gibt auch eine Meta genannt ein Ring-Meta, die umschließt die überschüssige Schamlippen um ihn herum, um Umfang zu schaffen.

Die dritthäufigste Art der unteren Chirurgie ist die Phalloplastik. Ich würde sagen, dass die überwiegende Zahl der Nicht-Transgender-Leute der Meinung ist, dass die Phalloplastik die einzige Operation am unteren Ende und die einzige GRS-Operation für Transgender-Männer ist. Die Leute scheinen zu denken, dass das Geschlecht zwischen den Beinen ist. Und sie denken, dass das “Fixieren” der Wahrnehmung einer Person bedeutet, dass das, was für sie ist, das offensichtlichste sekundäre Geschlechtsmerkmal ist, das der Penis ist. Ich werde hier behaupten, dass es egal ist, was die Mainstream-Leute darüber denken, was Transmenschen tun oder nicht tun sollten, um wie Männer zu erscheinen. Sie müssen nicht in unsere Hosen schauen, um uns als Männer wahrzunehmen. Viele Transgender-Männer sind als Männer sehr passabel, ohne dass du in unsere Hose schauen musst.

Sehe ich wie ein Typ für dich aus? Ich habe nur eine Hysterektomie gehabt. Ich trage nicht einmal einen prothetischen Penis in meiner Hose, um den Eindruck einer Beule zu bekommen. Die meisten Leute schauen nicht in meinen Schritt. Und wenn sie es tun, liegt es meistens daran, dass sie mich als einen Typen wahrnehmen und daran interessiert sind, meine Ausrüstung auszuprobieren, was mich allgemein als schwul empfindet. Und Homosexuell ist in Ordnung. 🙂 Ich bin schwul, aber nicht an der Ausrüstung anderer interessiert.

Also, wenn Phalloplastik für Sie wichtig ist, gehen Sie dafür. Aber lass dich von der Gesellschaft nicht sagen, was einen Mann zwischen deinen Beinen macht. Es ist viel komplizierter als das. Wenn wir Größe sprechen, kann ein Chirurg schaffen, welche Größe ein Mann auch anstrebt. Ich habe Operationsergebnisse von vier bis acht Zoll gesehen. Ich bin mir sicher, dass größere auch möglich ist. Denken Sie jedoch daran, dass Sie keinen Penis brauchen, um eine Frau oder einen Mann zu erfreuen. Es gibt andere Möglichkeiten, Ihren Partner zu erfreuen. Und einige Partner mögen es vorziehen, keinen Gigantuan zu haben. Größe ist also nicht alles. Und Männlichkeit ist mehr als ein Penis.

Genau wie es verschiedene Methoden von Meta gibt, gibt es auch verschiedene Methoden von Phallo. Es gibt Unterarmphallos oder Bauchlappenphallos. Es gibt Phallos, die im Trans-Mann einen Sinneseindruck oder einen Orgasmus erzeugen können, und solche, die es nicht sind. Die meisten Phalloplastik ist keine einzige Operation, sondern eine Reihe von Operationen. Beachten Sie, dass mit der Phalloplastik noch gewisse Risiken verbunden sind. Es könnte einen möglichen Gewebetod geben, wo Muskeltransplantationen nicht stattfinden, oder ein Teil des Transplantats stirbt mit weniger als Sie wollten. Manchmal sehen die Ergebnisse nicht symmetrisch aus und müssen überarbeitet werden. In der Vergangenheit habe ich von Komplikationen gehört, bei denen der Urin an die Stelle trat, wo er keine Infektion verursachen sollte. Und ich habe von Implantaten gehört, die versagen und herausgenommen werden müssen. Aus vielen Gründen gibt es Trans-Typen, die sich entscheiden, sich dem Phallo-Verfahren nicht zu unterziehen.

In einem kürzlich erschienenen Artikel über Boston Medical Center, Boston Medical Center startet erste umfassende Transgender Medical Center im Nordosten, eine Geschichte behauptet angeblich, FTM unteren Operationen werden nicht getan werden, weil sie riskanter sind. Es besteht ein ernsthafter Mangel an Verständnis für die Transgender-Person, wenn ein Reporter behauptet, dass Bodenoperationen im Plural riskant sind. Ich weiß nicht, ob sie direkt die Ärzte des Transgender-Chirurgie-Zentrums zitiert, oder ob hier irgendeine Art von Reporter-Filter-Voreingenommenheit vorgeht. Aber, einfache oder Ring-Meta ist nicht mehr riskant als jede andere Operation von dem Aspekt, nur eine Operation unterzogen werden. Und der Artikel zeigt die Mainstream-Tendenz zu denken, dass das Geschlecht einer Trans-Person zwischen ihren Beinen ist. Die meisten Transmänner werden zuerst operiert, bevor sie operiert werden. So viele von uns sehen den Penis nicht als unsere erste Priorität. Ich werde erwähnen, dass die ursprüngliche Pressemitteilung nichts gesagt hat, das voreingenommen oder ungenau war. Ich glaube, die Voreingenommenheit ist die des Reporters. Siehe die Pressemitteilung hier: Boston Medical Center Zuerst im Nordosten, um Transgender-Patienten männliche Geschlechtsbestimmung anzubieten

Und es gibt sicherlich viel mehr Verfahren, die einen Transgender-Übergang ausmachen können (männlich oder weiblich). Es gibt Körperformungsprozeduren, die feminine oder maskulin aussehende Körperformen erzeugen. Es gibt Feminisierung und Maskulinisierungspraktiken. Es gibt Augenverbesserungen, Lippenverbesserungen, adams Apfelrasur, Stimmchirurgie, Hautstraffung für Transmänner im Genitalbereich und viele mehr. Ich mache mir Sorgen, dass die Öffentlichkeit eine eher kurzsichtige Sicht dessen hat, was eine Geschlechtsumwandlung ausmacht. Es ist nicht nur “eins und fertig”.

Wenn Sie wirklich neugierig darauf sind, wie ein Penis aussieht, dann können Sie zu FTM Phaloplastie Chirurgie Guide oder Trans Eimer (transbucket.com) gehen, und Sie können ein Konto erstellen, um die Ergebnisse der Operation zu sehen von verschiedenen Ärzten. In den USA ist Dr. Crane wahrscheinlich der erste und wichtigste Phallo-Arzt. Seine Methode ähnelt dem kürzlich verstorbenen Arzt aus der Ukraine. Er ist sowohl ein Urologe als auch ein plastischer Chirurg, so ist er einzigartig qualifiziert, die Harnröhrenrouting sowohl in Phallo-und Meta-Operationen zu tun.

Wenn Sie eine Phalloplastik haben, kann es ziemlich genau die Größe haben, die Sie wollen, begrenzt hauptsächlich durch die Größe des Spenderbereichs (typischerweise des Unterarms). 4 “bis 5” wäre typisch.

Wenn Sie Metoidioplasty haben, ist die Größe auf welche Größe auch immer die Klitoris unter den Auswirkungen von Testosteron wuchs begrenzt. Normalerweise wird dies zwischen 1,5 “und 3,5” sein.