Was ist der Unterschied zwischen einem Vektor und einem Zwischenwirt?

Vector: Es transportiert tatsächlich den Erreger aus
– Ein Host für einen anderen Host
– Ein Ort zum anderen
Es trägt dazu bei, dass der Krankheitserreger seinen Lebenszyklus in verschiedenen Wirten vollenden kann.
Wohingegen
Zwischenwirt:
Es residiert ein Subjekt, das einen Teil des Lebenszyklus des Hosts abschließt, aber keinen vollständigen Lebenszyklus – es bezieht sich auf den Lebenszyklus.
Definitive Host: Wo der sexuelle Lebenszyklus durch Krankheitserreger abgeschlossen ist.

Der Vektor wird von Parasiten zur Replikation oder Reproduktion verwendet. Parasiten geben Vektoren passiv ein, während sie füttern. Ein intermediärer Wirt (sekundärer Wirt) wird hauptsächlich von Parasiten verwendet, um ihre Entwicklungsstadien zu vollenden und für lange Zeit bestehen zu bleiben, zB ist der Mensch der zweite Wirt des Bandwurms, aber er reproduziert sich in anderen Wirt wie Schwein. Parasiten treten aktiv oder passiv in Zwischenwirte ein.