Was passiert, wenn Ihre roten Blutkörperchen platzen?

Wenn eine Zelle “platzt”, ist dies als Zelle bekannt, die einen Prozess durchläuft, der Lyse genannt wird, der Zerfall der Zelle aufgrund eines Risses der Membran. Für Blutzellen, die auch als Erythrozyten bekannt sind, ist dies ein Prozess, der als Hämolyse bekannt ist. Erythrozyten sind essentiell für den Transport von Sauerstoff zu Geweben im ganzen Körper, um den Zellen zu ermöglichen, zu atmen, was der Prozess der Erzeugung von Adenosintriphosphat (ATP) für Energie ist, damit die Zelle normal leben und funktionieren kann.

Wenn ein Erythrozyt lysiert (was Bursts ist), ist dies auf ein Ungleichgewicht in der Flüssigkeit innerhalb der Zelle (so intrazellulär) und außerhalb der Zelle (so extrazellulär) zurückzuführen, wo der osmotische Gradient bewirken kann, dass Wasser durch Diffusion über die Zelle in die Zelle gelangt Zellmembran und verursachen die Zelle zu platzen, sehr ähnlich einem Ballon.

Im Körper hat dies sehr schwerwiegende Folgen, wenn ein Erythrozyt lysiert, ist dies normalerweise auf einen Defekt zurückzuführen, der die normale Funktion der Zelle stört. Krankheiten wie die hämolytische Anämie können dazu führen, dass Zellen schneller als normal “zusammenbrechen”. Anämie ist eine Eisenmangelerkrankung aufgrund des Verlusts von Hämoglobinproteinen (das Protein, das Sauerstoff trägt), dies bewirkt, dass der Sauerstoffspiegel im Kreislauf abnimmt, was wiederum die Verfügbarkeit von Sauerstoff für Zellen im Gewebe zum Atmen verringert. Jemand mit schwerer Anämie wird sehr schnell sehr müde und kann oft keine körperlichen Aktivitäten ausüben. Dies liegt daran, dass sie nicht in der Lage sind, Sauerstoff effizient durch den Körper zu transportieren, so dass die Zellen nicht in der Lage sind, zu atmen und das ATP für die normale Funktion zu erzeugen.

Wenn Zellen lysieren, können sie oft eine Kettenreaktion auslösen, benachbarte Zellen sind in der Lage zu erkennen, wann eine Zelle geplatzt ist und initiieren häufig Apoptose (kontrollierter Zerfall der Zelle) als Abwehrmechanismus, nützlich zur Abwehr von Viren und anderen Krankheitserregern, die das Virus angreifen Zellen von innen.

Sie setzen Hämoglobin in den Blutkreislauf frei. Das Aufplatzen von roten Blutkörperchen in vivo (im Körper) und in vitro (in Röhrchen, wie Laborproben von Blut) wird als Hämolyse bezeichnet. Wenn dies im Körper geschieht, ist es oft das Ergebnis eines Krankheitszustands wie bestimmte Arten von Anämie, die als hämolytische Anämien bezeichnet werden. Dies schließt die Sichelzellenanämie manchmal in bestimmten Phasen ein. Sie sind meist genetisch bedingt. Hämolyse kann auch durch Giftstoffe wie Schlangen- oder Spinnengift verursacht werden. Dies führt zu einem Mangel an Sauerstoff in Teilen des Körpers, da die Aufgabe der roten Blutkörperchen darin besteht, Sauerstoff an jede einzelne Zelle des menschlichen Körpers abzugeben. Wenn sie platzen und ihr Hämoglobin sich verteilt, bevor es dort ankommt, können Gewebe sterben. Zweitens wird das zusätzliche Protein, aus dem Hämoglobin besteht, zu einem Problem für die Nieren. Dies führt dazu, dass die Nieren langsam geschädigt werden und weniger gut arbeiten. Zu guter Letzt (das kann ich mir von meinem Kopf denken) ist es die Aufgabe der Leber, alte rote Blutkörperchen abzubauen, wenn sie auf natürliche Weise absterben und das Hämoglobin in Substanzen umwandeln, die sich leichter loswerden lassen. Wenn viele Zellen auf einmal oder in kurzer Zeit aufgrund von Bedingungen, die nicht normal sind, zusammenbrechen, wird dies die Funktion der Leber beeinträchtigen, was möglicherweise zu Leberschäden und Gelbsucht führen kann. Hämolyse ist sehr ernst und ihre Ursache muss schnell identifiziert werden, um sie zu stoppen und den Schaden umzukehren.

Im Labor kann Hämolyse in den Röhren aufgrund eines zu langen Ziehens, eines zu langen Verschlusses oder zu starken Schüttelns oder übermäßiger Bewegung der Röhrchen auftreten. Dies führt zu sehr aufgespießten Erythrozytenzahlen und zu Mengen von Kalium und Kalzium, die nicht mit dem Leben übereinstimmen. In Hämatologie-Tubes ist es schwer zu sagen, ob das Präparat auf Sicht hämolysiert wird, aber in der Chemie oder Koagulation, nachdem die Probe zentrifugiert wurde, ist es einfach, weil das Serum oder Plasma rot oder rosa ist, wenn es eine leicht goldene Farbe haben sollte. Die Tests müssen abgebrochen und ein Redraw angefordert werden.

Blutzellen platzen nur, wenn sie in reinem Wasser sind. Der Mangel an reinem Wasser im Körper bedeutet, dass Ihre Blutzellen intakt bleiben.

Es gibt jedoch eine Reihe von Bedingungen, die die Lyse von Blutzellen stimulieren. Die Überreste von toten roten Blutkörperchen werden normalerweise recycelt. Proteine ​​werden zu Aminosäuren abgebaut und wiederverwendet oder ausgeschieden, wenn der Körper genug davon hat. Die Lipide werden von der Leber, Adipozyten oder wirklich jeder Zelle, die Lipide benötigt, aufgenommen. Das Eisen in Hämoglobin wird aus dem Molekül freigesetzt und gespeichert, bis das rote Knochenmark mehr Eisen für mehr Hämoglobin benötigt.

Normalerweise kümmert sich die Leber um alte rote Blutkörperchen. Wenn sie im Kreislauf platzen, wird man krank. Dieses Phänomen nutzt der Malariaparasit: Nach der Vermehrung in den Leberzellen dringt der Malariaparasit in die roten Blutkörperchen ein. Sie sind jetzt bereit, zum nächsten Opfer überstellt zu werden. Und wie “rufen” die Parasiten eine Mücke an, um die Übertragung zu machen? Durch das Aufplatzen der roten Blutkörperchen. Das Opfer erkrankt sehr an Grippe wie Symptomen. Verschwitzt und unterbewusst, das perfekte Opfer für die Mücke zu finden. Das Senden von Humid Sweat ist ein perfekter Attraktor für Moskitos. Subconscoius das Opfer fühlt nicht die Mücke, die die ganze Zeit hat, die es braucht, um eine Kapillare für Blut zu finden.

Normalerweise tun sie dies nicht, sie tun dies in destilliertem Wasser, weil die osmotische Stärke in der Zelle größer ist. Aber weil der flüssige Teil deines Blutes alle möglichen Dinge darin aufgelöst hat, ist die osmotische Kraft innen und außen gleich. Wenn sie jedoch aufgrund von Schäden, Infektionen usw. platzen, geben sie das gesamte Hämoglobin in dein Blut ab. Wenn dies genug geschieht, kann es die Viskosität des Blutes erhöhen, wodurch es schwieriger wird zu pumpen.

Wenn sie alt oder defekt sind, bricht die Milz sie auf und das Eisen und die Fragmente werden in das Knochenmark zurückgebracht, um wieder junge rote Zellen zu bilden.