Ich bin 15. Habe seit 6 Tagen keinen Stuhlgang mehr. Ich habe versucht, aber nur zweimal, dass sehr kleine Stücke herauskamen. Soll ich Abführmittel nehmen? Nebenwirkungen?

Sie sollten wirklich einen Arzt / Apotheker aufsuchen.

Sie sind noch sehr jung und es könnte eine Reihe von Gründen geben, denen Sie nicht gut sind, einige, die möglicherweise ernst sein könnten. Nur ein lizenzierter Profi kann Ihnen helfen.

Sie werden in der Lage sein, Ihre Geschichte, Ihre Symptome und Ihren aktuellen Gesundheitszustand zu sehen, um festzustellen, was zu tun ist.

Sie können Ihnen Ratschläge geben, wie Sie dies in Zukunft verhindern können und wie Sie sich jetzt am wohlsten fühlen können.

Bitte gehen Sie sie um Rat fragen, nicht Quora.

Ja. Sie sollten unbedingt ein Abführmittel verwenden. Sprechen Sie mit dem Apotheker und fragen Sie nach der Art des Abführmittels, das Sie mit Wasser mischen. Befolgen Sie die Anweisungen für die Fäkalverdichtung, die grundsätzlich 6 Dosen gleichzeitig aufnehmen soll. Dann bleiben Sie in der Nähe des Badezimmers.

Das ist wichtig. Warte nicht. Klingt doof, aber das ist potentiell gefährlich, also sofort damit umgehen.

Nachdem Sie das unmittelbare Problem gelöst haben, müssen Sie Ihre Ernährung ändern, um mehr Ballaststoffe aufzunehmen. Obst und grünes Gemüse haben Ballaststoffe. Sie sollten mindestens 5 Portionen pro Tag essen. Wenn das nicht möglich ist, versuchen Sie Chiasamen oder Psyllium, getrocknete Früchte, besonders Feigen. Was auch immer. Du brauchst jeden Tag Ballaststoffe.

Hinweis: Ich bin kein Arzt. Nimm mein Wort nicht als Evangeliumswahrheit. Konsultieren Sie einen Arzt. Sie kennen den Bohrer.

Ich fange damit an, zu fragen, ob Sie in der Nähe Ihres Zyklus sind? Manchmal werfen dich die Hormone ab und dein Körper reagiert stur und stoppt Bewegungen. Das passiert mir normalerweise eine Woche oder so vor meinem eigenen.
Achten Sie darauf, viel Wasser zu trinken. Egal was. Ich würde vorschlagen, ein sehr sanftes Abführmittel zu nehmen und mit einem nachts, ungefähr 9pm zu beginnen. Bis Sie aufstehen, sollten Sie einen großen BM mit ein wenig Unbehagen haben und in der Lage sein, mit Ihrem Tag weiterzumachen. Ich bevorzuge diese Methode gegen eine morgens zu nehmen und während des Tages zur Toilette zu laufen.
Ich würde auch vorschlagen, mehr Faser zu essen. Äpfel, Avocados, Erdnussbutter und Bananen sind ein guter Anfang. Pflaumen auch.

Es könnte eine Reihe von Dingen sein. Ich bin kein Arzt, aber es klingt, als hätten Sie wahrscheinlich Verstopfung. Ich würde sehr empfehlen, mehr Wasser zu trinken und einige Abführmittel nur zu nehmen, wenn Sie keine Verbesserung in den nächsten 24 Stunden sehen. Gehen Sie jedoch nicht mit den Abführmitteln über Bord. Fragen Sie Ihre Eltern darüber und sehen Sie, was sie zu sagen haben.