Wie speichern Zellen Energie? Welche Form braucht das?

Energie wird normalerweise langfristig als Kohlenhydrat gespeichert, in Pflanzen ist das Speicherpolymer Stärke, wohingegen das Speicherpolymer bei Tieren Glykogen ist. Beide werden aus dem Monomer Alpha-Glucose (C6H12O6) gebildet. Wenn Energie von der Zelle benötigt wird, werden Speicherpolymere hydrolysiert, um Glukosemoleküle zu erhalten, die der Ausgangspunkt der Atmung sind, eine Reihe von chemischen Regionen, die ATP, das universelle zelluläre Energiefreisetzungsmolekül, ergeben. Hoffe das hat geholfen

Zellenergie, Zellfunktionen

Zellen führen eine Zellatmung durch, um 36 ATP-Moleküle zu erhalten, die den Großteil der Energie in einer Zelle enthalten. ATP wird dann weiter in ADP und Energie zerlegt. (ATP ist Adenosintriphosphat, ADP ist Adenosindiphosphat).

Zellen speichern Energie in Form von ATP; Zellen machen 36 ATP durch Zellatmung.