Meine Freundin hatte eine Gehirnerschütterung und seither fällt sie immer wieder in Ohnmacht. Wie wird sie herausfinden, was das verursacht?

Als TBI-Patient kenne ich die Frustration und Enttäuschung, wenn ich durch einen Test nach dem anderen, einen Warteraum nach einem Warteraum trete. Es ist besonders entmutigend, ignoriert zu werden, sobald eine Verhaltensursache mit der Patientenakte verknüpft ist. Es ist fast so, als ob die Diagnose des “hysterischen Patienten” 1,5 Jahrhunderte nach der Pensionierung lebendig wäre.

Ich würde das empfehlen. Bitte versuchen Sie eine Überweisung an einen Arzt für Physikalische Medizin und Rehabilitation vom Hausarzt des Patienten. Diese Person ist gut positioniert, um einen Patienten aufgrund jahrelanger TBI-Fälle zu beurteilen und kann sich auf andere Spezialisten beziehen. Die Ohnmachtsanfälle können alles sein von psychogenen nicht-epileptischen Anfällen (die faszinierende Kurzschlüsse sind, die manche Menschen unter emotionalem Druck erleiden), über positionsabhängige Hyper- oder Hypotonie bis hin zu Diabetes. Hören Sie vor allem auf, sich zu drehen und lassen Sie einen Arzt nach dem anderen arbeiten. Es ist schwierig, wenn nicht sogar gefährlich, wenn man versucht, Medikamente und therapeutische Empfehlungen zu verwalten, wenn man von einer Vielzahl unterschiedlicher Praktizierender gesehen wird, aber am Nullpunkt beginnt.

Während Sie warten, sollte es nicht schaden, Akupunktur zu versuchen. Gehen Sie zu einem Board-zertifizierten Akupunkteur – ich hatte das Glück, einen Doktor in Akupunktur und Anästhesie zertifiziert zu haben. Ich empfehle Chiropraktik nicht, da dies ein Blutgerinnsel freisetzen kann (bereits gefährlich für die allgemeine Bevölkerung, aber Gehirnerschütterungen haben ein höheres Risiko dafür).

Viel Glück!

Ich bin 1986 in einer Bank in Ohnmacht gefallen, einen Monat bevor ich die Schule beendet habe. Die Bank rief 911 an und die Beauftragten bestanden darauf, dass ich in die Notaufnahme ging. Ich ging damit einher, weil ich seit meiner Kindheit regelmäßig in Ohnmacht gefallen bin und eine Antwort wollte. 400 Dollar später erzählte mir ein bedrängter Bewohner, dass sie nicht wussten, was mit mir los war. Er gab zu, dass der Mechanismus der Ohnmacht nicht gut verstanden wurde. “Ich weiß, was mit mir los ist.” Ich sagte. “Es ist das Ende des Semesters.”

Ihr Gehirn verbraucht nach einer Kopfverletzung viel mehr Energie. Es ist, als ob man 100 Fuß auf die andere Seite eines Flusses gehen muss, aber die Brücke ist draußen und man muss jetzt 20 Meilen von schlechter Straße zurücklegen, um diese hundert Fuß zu bewegen. Jede Kopfverletzung ist individuell, und es ist meine Theorie, dass sie bestehende Schwächen verschlimmert, um einen perfekten Sturm zu erzeugen. Ich habe noch nie von Ohnmacht gehört, aber es überrascht mich nicht.

Schauen Sie sich cognitivefxusa.com an. Sie sehen Kopfverletzungen ganz anders als andere Orte und haben bemerkenswerte Erfolge. Lass deinen Freund anrufen. Sie sind sehr transparent und sie werden sie wissen lassen, ob sie helfen können. Es kostet nichts zu bewerten und sie können es über das Telefon tun.

Eine Sache, die ich während meiner Zeit gelernt habe, ist, dass es eine Reihe von Zuständen / Symptomen gibt, die nach einer Kopfverletzung auftreten können, die die aktuelle medizinische Praxis nicht als ähnlich erkennt.

Meine Freundin hatte eine Gehirnerschütterung und seither fällt sie immer wieder in Ohnmacht. Wie wird sie herausfinden, was das verursacht? Ärzte können anscheinend nichts falsches mit ihr finden. Sie war bei mehreren Ärzten. Was sind ihre Entscheidungen?

Ihre Frage zeigt nicht an, welche Art von Ärzten Ihr Freund gesehen hat oder welche Art von Untersuchungen durchgeführt wurden. Wenn der Fokus auf der Gehirnerschütterung als potentielle Ursache für eine spätere Ohnmacht liegt, wurden andere nicht-neurologische Ursachen für Ohnmacht übersehen? Wenn sie keinen Internisten (“Internisten”) gesehen hat, kann es ratsam sein, diesen Weg zu gehen, bevor sie psychologische Ursachen untersucht.

Wenn ein Neurologe und ihr Hausarzt nichts falsches mit ihr finden können, ist höchstwahrscheinlich nichts falsch mit ihr physisch gesprochen. Wie ist sie emotional? Sie könnte dort etwas Aufmerksamkeit brauchen.