Warum kommt ein Knacken aus meinen Händen?

Wir alle haben es erlebt: Knie, die beim Aufstehen knacken, ein Hals, der beim Drehen des Kopfes knistert, und Knöchel, die knallen, wenn wir sie drehen.

Gelenkrisse können oft laut sein – und vielleicht ein wenig beunruhigend. Es ist kein Wunder, dass viele Leute denken, dass mit ihren Gelenken etwas nicht in Ordnung ist, wenn sie das Klingeln hören.

Knirschen und Knacken von Gelenken kann ärgerlich sein, aber sie sind normalerweise nichts, worüber man sich Sorgen machen müsste, sagt der orthopädische Chirurg Kim L. Stearns, MD.

“Es ist ein normales, häufiges Vorkommnis”, sagt er.

Aber wenn das ständige Reißen mit anhaltenden Schmerzen oder Schwellungen einhergeht, kann das ein Zeichen dafür sein, dass etwas nicht stimmt. Das ist die Zeit für einen Arzt, sagt Dr. Stearns.

“Solange es nicht schmerzhaft ist, ist Gelenkgeräusche in Ordnung”, sagt Dr. Stearns. “Wenn es Schmerzen gibt, können Sie eine Verletzung haben, die behandelt werden muss.”

VERBINDUNG: Wie die richtige Übung Ihre Gelenke gesund halten kann

Warum machen Gelenke Geräusche?

Viele Menschen bemerken, dass ihre Gelenke mit zunehmendem Alter mehr Lärm machen. Dafür gibt es einen guten Grund.

“Je älter Sie werden, desto mehr Lärm können Ihre Gelenke machen, weil sich ein Teil Ihres Knorpels als Teil des normalen Alterungsprozesses abnutzt”, sagt Dr. Stearns. “Dann werden diese Oberflächen etwas rauher und du bekommst mehr Lärm, wenn sie aneinander reiben.”

Und Gelenkgeräusche können kommen und gehen, je nachdem, wie Sie Ihren Körper positionieren, wenn Sie sitzen und schlafen, und wie Sie Ihren Körper benutzen, wenn Sie sich bewegen, sagt Dr. Stearns.

Knackende, knackende Gelenke sind so häufig, dass Dr. Stearns sagt, dass seine Patienten ihn fast jeden Tag danach fragen.

“Es ist eine häufige Frage”, sagt Dr. Stearns. “Die Quintessenz ist Gelenke machen Lärm.”

PhysioHeal Physiotherapie-Klinik

Knackende oder knallende Geräusche können verschiedene Ursachen haben.

1) Absichtliche Knöchelrissbildung

2) Arthritis (der Ton wird Crepitus genannt)

3) Bruch von Gelenkadhäsionen

4) Kavitationen im Gelenk

Um Krankheiten auszuschließen, ist eine gründliche Untersuchung Ihrer Krankheitsgeschichte erforderlich. Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt oder Physiotherapeuten.

Knackgeräusche an deinen Gelenken können definitiv klingen – wenn nicht sogar alarmierend. Es ist uns allen wahrscheinlich passiert, ob wir absichtlich Knöchel knacken oder beim Dehnen nur Knallgeräusche hören. Ich habe mit ein paar medizinischen Experten gesprochen, um herauszufinden, was vor sich geht und ob all dieser Lärm ein Zeichen für ein medizinisches Problem ist. Folgendes haben sie gesagt.

Es ist normalerweise harmlos

Das allgemeine Missverständnis, dass das Knacken von Gelenken Arthritis verursacht, ist genau das – ein Missverständnis. Dr. Levi Harrison, ein orthopädischer Chirurg und Autor von The Art of Fitness, sagt, dass er diese Frage oft gestellt hat. Er erklärt:

Im Allgemeinen verursachen Gelenke ein hörbares Knacken, wenn das Gelenk aufgrund von Gas in der Gelenkflüssigkeit oder Synovialflüssigkeit gestreckt oder manipuliert wird. Gemeinsame Gase im Gelenk sind O2 (Sauerstoff) und N (Stickstoff). Wenn du deine Finger biegst und dehnst, um deine Fingerknöchel zu knacken, verursacht die Kapsel um das Gelenk, das diese gasgefüllte Flüssigkeit enthält, dass die Blasen platzen, was diesen Klang verursacht. Der Ton kann laut oder dumpf sein. Oft muss man etwas warten, bevor man den Ton wieder hört, wenn man das Gelenk manipuliert. Es braucht Zeit, bis sich die Gasblasen in der Verbindung reformieren.

Dr. Michael Haley, Inhaber von Agape Chiropractic, bietet ein paar weitere Einblicke – und seltsame medizinische Begriffe (Gelenkmäuse? Crepitus ?!), die das Problem beschreiben:

Manchmal kommen die Geräusche von Muskelbäuchen. Zu anderen Zeiten kommen sie aus den tieferen Gelenkstrukturen – Sehnen, Bänder und Bandscheiben. Manchmal sind die Klänge überhaupt keine “Knackgeräusche”, sondern eher eine Entzündung in den Gelenken, die sich mit Bewegung “quetscht”. Das sind die Geräusche, die man ständig hört, wenn man den Kopf von einer Seite zur anderen dreht. Im Idealfall macht das Drehen des Kopfes keinen Lärm. Gemeinsame Mäuse können zu den Geräuschen beitragen. Diese Geräusche werden kollektiv gewöhnlich als “Crepitus” bezeichnet.

Basierend auf klinischer Erfahrung scheint es, dass sich Spannung aufbaut und die Gelenke “knacken” oder freigeben können. Inaktivität scheint die Notwendigkeit zu erhöhen … während häufige Bewegung und Dehnung nicht nur die Notwendigkeit zu verringern scheint, sondern auch die Möglichkeit, die Gelenke zu knacken.

Eine interessante Beobachtung ist, dass Menschen lernen, ihrem Bewegungsdrang zu gehorchen. Katzen und Hunde scheinen nach jeder Phase der Inaktivität ihren Körper mit Betonung ihrer Wirbelsäule auszustrecken. Kinder scheinen sich auch nach Inaktivität auszudehnen. Aber Erwachsene neigen dazu, aufzustehen und ihre sitzenden Tage zu verbringen. Kein Wunder, dass ihre Gelenke knacken … oder knacken müssen …

Mit anderen Worten, es ist eine gute Idee, mehr Bewegung in Ihren Tag zu bringen, wenn Sie das nicht schon tun.

Wenn Sie einen Arzt konsultieren möchten

Abgesehen von diesen Versicherungen gibt es Zeiten, in denen das Knacken von Gelenken bedrohlicher ist. Wenn Sie Schmerzen beim Knacken bemerken, könnte dies ein Zeichen für ein medizinisches Problem sein. Dr. Harrison sagt:

Personen, die schmerzhafte knirschende und knirschende Gelenke haben, die nach einer Verletzung oder einem Trauma an ihren Gelenken begannen, können Arthritis haben. Das ist keine gute Sache. Arthritis tritt auf, wenn die schützende Knorpelauskleidung eines Gelenks beschädigt oder erodiert ist. Dies kann durch eine Verletzung, ein Alter oder sogar einen entzündlichen Zustand wie rheumatoide Arthritis auftreten.

Wenn Sie eine Verletzung erlitten haben, zum Beispiel an Ihren Hüften oder am Knie, und erhebliche Hüft- oder Knieschmerzen sowie ein Knacken Ihrer Gelenke bemerken, können Sie in diesen Bereichen Arthritis haben. Ich empfehle eine Bewertung von Ihrem Arzt. Nach einer entsprechenden Anamnese und körperlichen Untersuchung können sie die notwendigen Röntgenuntersuchungen zur Beurteilung des Gelenks anordnen. Arthritis ist häufig und Schmerzen mit Knarren und Knallen in jedem Gelenk garantiert eine ordnungsgemäße Beurteilung durch Ihren Arzt.

Wenn Sie keine Schmerzen haben, müssen Sie sich wahrscheinlich keine Sorgen machen (aber Sie können sich bei Ihrem Arzt erkundigen, ob Sie noch immer besorgt sind). Dr. Harrison empfiehlt nicht, Ihre Fingerknöchel, Hals oder irgendetwas anderes zu knacken, aber es ist immer noch wahrscheinlich harmlos. Betrachten Sie diese Forschung von Dr. Amy Baxter, CEO von MMJ Labs (die einen wirklich coolen Schmerzblocker macht, Buzzy):

Ein wirklich lustiges Papier war, was wir eine “n von 1” Studie nennen – irgendein Typ (Dr. DL Unger) entschied, nur eine Hand sein ganzes Leben zu knacken, und zu sehen, was passiert ist. Dann veröffentlichte er das Ergebnis. Fazit: Der gebrochene Fingerknöchel war größer, aber nicht zum Tragen.

Chiropraktiker sagen, dass sie Ihre Wirbelsäule neu ausrichten, indem sie eine Subluxation reduzieren. Im Wesentlichen, wie das Märchen erzählt, wurde Ihre Wirbelsäule vorübergehend disloziert, und sie verlagern es. In ähnlicher Weise, mit knackenden Gelenken – wenn Sie denken, dass Sie ein disloziertes Gelenk hatten und Sie es zurückgebrochen haben, ist dies ein Fehler, dies zu denken. Die Kraft, auf die du dich beziehen musst, ist bei weitem nicht die menschliche Stärke, das sage ich dir. Bottom line – gehen Sie zu einem Physiotherapeuten, zum Beispiel zu Back to Health Klinik in Brooklyn NYC und bitten Sie einen Physiotherapeuten, Sie zu konsultieren.

Jedes Synovialgelenk hat nitrosen Gas im Gelenk, im Laufe der Zeit diese Form als eine einzige Blase, während Knöchel knacken dieses Gas platzen in dieser Synovialflüssigkeit, das schafft nur Schall.

Jedes Synovialgelenk hat ein Stickstoffgas im Gelenk, das sich über eine gewisse Zeit als eine einzige Blase ausbildet, während das Knacken dieses Gases in der Synovialflüssigkeit platzt, dies erzeugt nur Schall …. Wenige Menschen waren außergewöhnlich … ..

Normalerweise bewegt sich Luft in den Gelenken. Wenn du deine Fingerknöchel knackst, obwohl es sich anhört wie “knirschende Knochen”, ist es in Wirklichkeit Luft, die sich von einem Punkt zum anderen bewegt, ähnlich wie Donner während eines Regensturms. Es können auch Sehnen und Bänder sein, die aneinander reiben / rollen, wodurch ein Schnappgeräusch entsteht. Und entgegen einem allgemeinen Mythos führt “Knacken der Fingerknöchel” nicht zu Arthritis. Ich hoffe das hilft.

Du hast Recht – das Knacken ist von den Gelenken her – und die Spannung hängt zusammen.

Es gibt viele mögliche Ursachen dafür, und wenn es Ihnen erhebliche Schwierigkeiten bereitet, ist es an der Zeit, es zu diagnostizieren und die beste Behandlung zu erhalten. Kontaktieren Sie uns – https://www.zealthdoc.com/specia