Mein Freund nahm gerade 36000mg Buprenorphin in einem depressiven Zustand. Wird sie in Ordnung sein oder muss sie ins Krankenhaus gehen?

Ich weiß, dass dies ein bisschen spät nach der Veranstaltung ist, aber um die Ernsthaftigkeit zu unterstreichen werde ich das tun.

360 000 mg ist 36 Gramm: Das ist eine erhebliche Überdosis.

Jeder kommt auf eine solche Situation, vor allem, wenn der Patient kollabiert und Sie sollten sich schnell Rettungssanitäter 911/999 wählen.

Bringen Sie den Patienten in die Ruheposition, es sei denn, er krümmt sich noch immer.

In der folgenden Reihenfolge:

  1. Wählen Sie 999/911 und fordern Sie einen Rettungssanitäter an. (Der Patient wird sofortigen Transport zu A & E benötigen), die Sanitäter sind bereits in der Ambulanz, also einmal Patienten direkt zu A & E bewertet.
  2. Geben Sie die vollständige Adresse (einschließlich PLZ / Postleitzahl) an, an der der Vorfall stattgefunden hat und wo der Patient ist (ich nehme an, im Haus)
  3. Lassen Sie den Behälter mit der Substanz vom Patienten nehmen und lesen Sie den Notfall-Operator, der Ihnen vielleicht den Namen des Medikaments, die empfohlene Dosierung und, falls Sie Zeit haben, herausfinden können, wie viel der Patient hat genommen.
  4. Gehen Sie die Treppe hinunter, öffnen Sie die Vordertür, damit die Sanitäter bei der Ankunft nicht klingeln müssen, betreten Sie einfach das Anwesen.
  5. Geh zurück zum Patienten und beobachte sie bis die Sanitäter ankommen.
  6. Schreibe die Zeit auf, in der du den Vorfall entdeckt hast, ob der Patient die Zeit, als er angefangen hat zu krampfen / zusammenzubrechen (wenn du weißt), wie lange der Anfall gedauert hat (wenn er Krämpfe hatte) oder wie lange es dauerte herum, wenn sie dies getan haben, bevor die Sanitäter angekommen sind.
  7. Sprechen Sie weiter mit dem Patienten (Sie denken vielleicht nicht, aber vielleicht können sie Sie hören) und wenn sie nicht völlig bewusstlos sind, versuchen Sie, sie daran zu hindern, ins Koma zu fallen, indem Sie sie dazu bringen, zu Ihnen zu sprechen und zu erzählen Sie sollten nicht schlafen gehen.

Lassen Sie sie bei der Ankunft übernehmen, und geben Sie ihnen die Informationen, die Sie bis zum heutigen Tag haben, wenn sie Sie fragen. Oder geben Sie dem Co-Sanitäter das Stück Papier, auf dem Sie die Daten aufgezeichnet haben. Sie werden nicht die Zeit haben, es dort zu lesen, aber sie können es auf dem Weg zu A & E tun; Lesen Sie es an der A & E-Rezeption.

Denken Sie daran, dass in überdosierten Fällen die Zeit von entscheidender Bedeutung ist, und je früher die Sanitäter zum Patienten und zu A & E kommen, desto besser. Sie können die Notizen in der Zwischenzeit lesen.

Ich weiß, dass dieser Ratschlag zu spät ist; aber ich hoffe, dass dein Freund den Vorfall überlebt hat und dass du nie wieder den oben genannten Ratschlag verwenden musst.

Das heißt, in Zukunft, wenn sie mit dir spricht (etwa ein Wochenendschlaf) und diese Medikamente von ihr auf jeden Fall benötigt werden, aber nicht bis zur Überdosierung (offensichtlich), würde ich in eine abschließbare Medikamentenkiste investieren an die Wand geschraubt oder in einem Schrank mit Schlüssel und Schloss verschlossen.

Wenn Sie glauben, dass sie möglicherweise selbstmörderisch ist, dann stellen Sie sicher, dass Sie das Medikament zu ihr abgeben, und sperren Sie es in den Schrank zurück, wenn sie es genommen hat.

Ich würde auch sicherstellen, dass Sie eine Kopie ihres Rezepts sofort zur Hand haben, am Telefon oder in einem Bereich, in dem Sie wahrscheinlich in dem Fall sein werden, dass Sie erneut einen Rettungssanitäter rufen müssen. Im Zweifelsfall an der Tür lassen, dass ein Sanitäter wahrscheinlich eintreten wird.

Sie können dies als Ihren Freund wie ein Kind behandeln, aber zu allen Absichten in den Zwecken sehen, die der Verstand ist, mit dem Sie potenziell beschäftigen.

Ich hoffe, dass Sie diesen Rat nie brauchen und dass dies eine einmalige Sache war.

Mit besten Grüßen an Sie und Ihren Freund: Bleiben Sie in Sicherheit.

Grüße

Chris. Richards – London.

Geh ‘zum Krankenhaus. Es könnte ein Selbstmordversuch gewesen sein, warten Sie nicht darauf, dass die Leute Ihnen das sagen.

Ich hoffe, das ist ein Troll. Ansonsten hol dich vom Internet und ruf die Sanitäter an.

Ich kenne die medizinische Antwort nicht, aber ich würde sie sofort ins Krankenhaus bringen. Rufen Sie auf dem Weg Giftkontrolle an und vielleicht schlagen sie etwas anderes vor. Es ist immer besser als Nachsicht in potenziell lebensbedrohlichen Szenarien.