Was passiert auf zellulärer Ebene, wenn nach einem harten Tag allgemeine Müdigkeit einsetzt?

Letzte Woche in meiner Psychobiologie-Klasse habe ich gelernt, dass Schläfrigkeit durch den Aufbau von Adenosin verursacht wird, einer Chemikalie, die sich in unserem Blut sammelt, während wir wach sind und Schläfrigkeit verursacht. Adenosin wirkt auch, um Zellschäden zu verhindern, so dass es bei Stress oder Verletzungen zu erhöhten Spiegeln kommt. Daher ist meine Hypothese, dass Stress von einem anstrengenden Tag erhöht Adenosin, die Müdigkeit verursacht.

Insbesondere Adenosinmonophosphat dürfte für einen gewissen Anteil an Müdigkeit verantwortlich sein. Caffiene blockiert den AMP-Rezeptor. ATP hingegen ist wie eine Batterie.

Es gibt andere Dinge, wie die Aktivierung von GABA-Rezeptoren, die wahrscheinlich ins Spiel kommen. In der Dunkelheit wird Serotonin in Melatonin umwandeln, das die GABA-Rezeptoren aktiviert (ich erinnere mich nicht an den spezifischen Subtyp), aber es gibt viele andere Hormone, die das gleiche tun können.

Täglicher Amyloidaufbau kann oder kann nicht beteiligt sein. Unter vielen anderen Dingen.

Verlieren Sie nicht den Schlaf über Neurodegeneration – es hilft Clear Amyloid Beta

Dies sind nur einige der Mechanismen, die nach einem langen Tag dazu führen, dass man sich müde fühlt. Es gibt wahrscheinlich viele, die ich nicht erwähnt habe.