Wie man vermeidet, sich so vielen Menschen anzugehören und manchmal sogar deswegen verletzt zu werden

Wenn Sie verletzt werden, weil Sie sich den Menschen nähern, liegt es daran, dass Sie in einer sehr kurzen Zeitspanne (Sie kennen sie nicht so gut wie Sie denken) oder weil sie Prioritäten haben, die Sie nicht einschließen .
Wie kannst du es vermeiden?
Geben Sie sich und Ihrer Freundschaft einige Zeit und verfallen Sie nicht so schnell in Freundschaften, dass sich Menschen als völlig unerwartet herausstellen. Wähle deine Freunde sorgfältig aus. Leute, die deine Freundschaft nicht wert sind, werden dir immer mehr weh tun und du musst eine Pause machen.
Wenn du denkst, du würdest dich an jemanden binden, denke an den Schmerz, den du beim letzten Mal gespürt hast, als du dabei unvorsichtig warst. Machen Sie keinen Grund, sich niemandem zu nähern, sondern denken Sie daran und fahren Sie vorsichtig fort.
Menschen in der Umgebung werden immer unecht sein und dich auf den Rücken stechen. Aber du kannst wählen, wem du die Chance gibst, dein Freund zu sein, und daher ist es indirekt deine Schuld, wenn du jemandem in ein oder zwei Monaten vertraust und ihnen eine offene Einladung gibst, dich zu verletzen.
Auch Menschen, die du in deinem Leben gelassen hast, werden dir wehtun. Es ist natürlich und okay, dass das passiert, denn niemand wird alles in Ihrem Leben nach Ihren Wünschen und Vorlieben tun, nur um Ihnen zu gefallen. Aber du musst wissen, ob du nicht nur verletzt, sondern auch emotional ausgenutzt wirst. Wenn das der Fall ist, ist es deine Berufung, die Person aus deinem Leben zu werfen.

Sei nicht nur an sie gebunden. Lebe zuerst mit ihnen, beurteile sie. Wenn sie echt sind, hänge dich an. Wenn du an echte Menschen gebunden bist, glaube ich nicht, dass du verletzt wirst.
Manchmal zeigen Leute, dass sie auch an dir hängen. Sie haben also Erwartungen, aber Sie sind verletzt, weil sie falsch waren, während Sie sich selbst widmeten.
Bitte erwarten Sie nicht zu viel von Menschen. Widme dich nicht zu sehr, dass du verletzt wirst.
Erwarte weniger und sei glücklich!

“Hör auf, so überempfindlich zu sein. Du hast wirklich dünne Haut, weißt du!”
“Du siehst, Ignoranten wie du verstehen nicht, dass ich eine hochsensible Person bin. Ich wurde auf diese Weise geboren!”
1. Lerne, dich selbst zu schätzen.
2. Nimm die Dinge nicht persönlich.
4. Untersuchen, identifizieren und reagieren Sie auf Ihre Empfindlichkeitsauslöser.

Ja, ich stimme der Antwort von Quora User zu, dass Sie mehr Zeit mit sich selbst verbringen sollten.
Auf diese Weise können Sie Ihre Leidenschaft, Ihre Hobbys, Ihr wahres Selbst erkennen.
Und eines Tages wirst du die Antwort auf diese Frage selbst erfahren können.
Viel Glück