Ich habe mich darauf konditioniert zu denken, ich mag Schmerzen, so dass es nicht so weh tut. Bin ich seltsam?

Ich denke, es ist eine häufige Antwort auf häufige Missbrauch alldurchdringenden eine Kindheit oder ein Fragment ihres Lebens. Ich habe das bei vielen Menschen beobachtet, die ihre Erfahrungen mit mir geteilt haben, ich habe diese Bewältigungsmethode auch bis zu einem gewissen Grad entwickelt.

Ich glaube, du bist nicht komisch, das ist einfach eine Folge deiner Konditionierung.

Es ist überhaupt nicht komisch – Vergnügen und Schmerz können in vielen Fällen sehr ähnlich sein. Solange es einvernehmlich ist und zu dauerhaften Schäden führt, gibt es kein Problem.

Wenn Sie jedoch Verhalten wie Schneiden oder Selbstverletzung meinen, ist das nicht in Ordnung. Sie sollten in diesem Fall Hilfe suchen.

Ich weiß nicht, warum du Schmerzen auf diese Weise genießt, aber ich denke, du solltest dafür eine Therapie bekommen. Es ist überhaupt nicht normal, Schmerzen zu genießen, die Schmerztoleranz ist in Ordnung, aber die Freude am Schmerz ist ein Problem. Es ist nicht natürlich oder eine Frage der Offenheit, es ist ein Symptom für eine psychische Krankheit / Störung, am häufigsten Depression.