Lohnt es sich, 12 Jahre lang ein guter Arzt zu werden?

Betrachten Sie jeden Beruf, ist es wert, Zeit, Energie, Geduld zu geben? Falls ja. Dann lohnt es sich zu geben, was immer es erfordert. Es hängt davon ab, was Sie von Ihrem Beruf erwarten. Geld? Glück?? Sicherheit?? Sie sollten wählen, was Sie beruflich gerne machen oder lieben, was Ihnen auf dem Weg ist. Betrachte es nicht als Zeitverschwendung oder Energie. Jeder Beruf verlangt deine Zeit, Energie, Geduld, nichts wird serviert auf einer Platte. Geld kann leicht verdient werden, aber Glück und Frieden in dem zu finden, was du tust, ist sehr schwierig. Mal schauen. Studien, harte Arbeit, Projekte 4 Jahre engg ?? MBB S, Meister dann Superspezies 10-12 Jahre, harte Arbeit, Studium, weniger persönliche Zeit ?? Vorsprechen, kämpfen, Nachtschichten, seltsame Drehorte, Kritik, ein Schauspieler gibt alles, was er braucht, oder? Einzigartigkeit, Kreativität, Arbeitsdruck, Kampf, viele Jahre zu lernen und dann zeigen Sie Ihre Arbeit, sei es Chef, Designer, Architekt. Nicht einfach, ein Politiker zu sein, zu viele Bodenarbeit seit Jahren zusammen ist erforderlich, um in diesem Glauben zu bauen und dieses öffentliche Image und Sichtbarkeit zu bauen. Du wirst nicht über Nacht zum Leiter der Abteilung, du musst die Hierarchie erklimmen (Assistenzprofessor, Associate Professor, dann HOD) mit der Zeit. Man muss also den Wert jedes Berufes verstehen, um Teil davon zu sein. 12 Jahre des Lebens, um guter Arzt zu werden? Es braucht dein ganzes Leben, um Arzt zu sein, natürlich wirst du mit der Zeit gut. Gold muss viel erlebt werden, um ein Schmuckstück zu werden, das es wert ist getragen zu werden.