Können wir gleichzeitig ein- und ausatmen?

Ja. Es braucht ein wenig Übung, aber es wird von Blasinstrumentenmusikern verwendet, um lange Noten zu tragen. Als Reed-Spieler habe ich gelernt, wie man das macht. Es wird erleichtert, wenn ein Gegendruck am Mund vorhanden ist, der das Einatmen in der Nase zu unterstützen scheint, während Sie Luft aus Ihrem eingeschränkten Mund ausstoßen. Es wird “kreisförmiges Atmen” genannt.

Vor langer Zeit, als wir im Chemiestudium ein Mündungsrohr benutzten, um die Sauerstoffzufuhr auf einem Kohlenstoffblock aufrecht zu erhalten – und das erforderte die gleiche Technik -, musste man einen langen Atemstrom aufrechterhalten, um die Oxidation zu verhindern Reaktion erlischt.

Jetzt der wirklich interessante Teil … Musikinstrumente wie dieses zu spielen kann tatsächlich bei der Behandlung von Schlafapnoe und Schnarchen helfen. Eine Studie an der Medizinischen Hochschule in Zürich zeigte, dass das Lernen des Didgeridoo mit Schlafapnoe half. Das Spielen dieses Instruments erfordert eine gute Atemkontrolle und verwendet kreisförmige Atmung für die langen Noten. Hier ist ein kleines Video, das mehr Details liefert = es ist auf dem atemlosen Youtube-Kanal, der eine Anzahl von kleinen Clips über ungewöhnliche Atmungstatsachen hat. Auch können Sie mehr auf der AtmungsEinfachen Web site erfahren. Hier ist das Video! Höre die Didgeridoo-Musik am Ende!

Und hier ist der Link zum Studium in Zürich.

Didgeridoo spielen als alternative Behandlung für obstruktive Schlafapnoe-Syndrom: randomisierte kontrollierte Studie