Ist Geld eine Motivation, ein besserer Mediziner zu sein?

Geld oder sollte ich “guten Lebensstil” sagen ist definitiv eine Motivation, ein besserer medizinischer Fachmann zu sein, zumindest wenn man sich Ärzte auf einer Bevölkerungsebene ansieht. Auf individueller Ebene haben unterschiedliche Menschen unterschiedliche Motivationen. Es wäre unehrlich für mich zu sagen, Geld spielt keine Rolle. Wenn Geld nicht Motivation war, werden Radiologie, Dermatologie und Orthopädie-Residenzen nicht die beste Wahl für Absolventen von Medizinstudenten sein.

Aber vor allem Menschen schätzen das Gefühl der Wichtigkeit mehr als alles andere. Besser als jeder andere in Ihrem Bereich, gibt Ihnen ein Gefühl von Stolz und Kick von Dopamin in Ihrem Kopf. Geld und nur Geld können das nicht erreichen. Deshalb sehen Sie Menschen, die lukratives Geld verdienen, indem sie Arbeitsplätze für Akademiker schaffen. Sie werden immer einen guten Lebensstil als Arzt haben, ob Sie in der Wissenschaft oder in der Privatpraxis arbeiten.