Wenn ich einen Herzschrittmacher verkaufe und verkaufe, der für die Vermeidung von Herzversagen beworben wird, und ein Benutzer an Herzversagen stirbt, was bestimmt dann den Schaden, der geltend gemacht werden kann?

Was “Haftung” in diesem Fall und in jedem anderen Fall ausmacht, ist “Fahrlässigkeit” und “Schadenersatz”.

Gerät X schlägt fehl. Wie cum? Wenn ein Fehler im Gerät vorliegt, wird der Kläger sagen: “Der Beklagte wusste oder hätte wissen müssen, dass das Gerät X bei normalem Gebrauch aufgrund von XYZ einem Fehler unterlag.” Das Versäumnis, einen Fehler zu korrigieren oder ein Gerät nicht ausreichend zu testen, um den Fehler zu entdecken, ist die “Nachlässigkeit”, was bedeutet, was ein “vernünftiger Mann” unter bestimmten Umständen tun oder nicht tun würde.


Sehr geehrte Damen und Herren der Jury, die Beklagte Heartfelt Devices ist ein Neueinsteiger im Bereich Medizingeräte, der seit knapp zwei Jahren in Unternehmen tätig ist. Der beanspruchte radikal verbesserte Betrieb des HeartZapper Mark III stellt sicher einen besonderen, außerordentlichen Grad an Sorgfalt bei der Prüfung von Materialien, die in dem Gerät verwendet werden, und der Art seiner Herstellung; das ganze menschliche Leben hängt davon ab. Ganz offensichtlich war die Verwendung von Proteinketten, die aus Bananenschalen extrahiert wurden, um die beweglichen Teile in dieser Vorrichtung zu erzeugen, kurzsichtig, und Tests der Vorrichtung nur auf Baumfaultieren konnten nicht als irgendeine Sicherung der Zuverlässigkeit im Körper eines Menschen angesehen werden. Sie hätten bessere Materialien verwenden sollen, und sie taten es nicht; Sie hätten das Gerät unter kontrollierten Bedingungen am Menschen testen sollen, und das taten sie nicht. Es liegt auf der Hand, daß die Beklagte die Pflicht, die sie zu leisten hatte, fahrlässig, ja sogar grob fahrlässig, fahrlässig verletzt hat. (siehe Hinweis 1). Nun, meine Damen und Herren, die geschuldete Pflicht geht auf Sie über; wenn Sie den Angeklagten für schuldig befunden haben, geben Sie der Familie von Herrn Throckmorton die Summe von 1.577.361,23 Dollar, die, während sie den geltend gemachten Schadenersatz befriedigt, weit unter dem Schmerz liegt, den sie erlitten haben. Vielen Dank.


Was sind die Schäden? Der Kläger wird einen Betrag, der den Hinterbliebenen geschuldet wird, auf der Grundlage des wirtschaftlichen Wertes des Verstorbenen und etwas für “Schmerzen und Leiden” beanspruchen.

Wenn das Gericht zustimmt, dass das Gerät X fehlerhaft war und dass der Hersteller es kannte oder hätte wissen müssen, wird Geldschaden, vielleicht in der beantragten Höhe, vielleicht nicht gewährt.

In Bezug auf medizinische Verfahren oder Geräte, eine große Geschichte von Auszeichnungen im Laufe der Zeit wird eine Anleitung geben, wie Schäden, die geltend gemacht werden können; Es gibt jedoch (oder auch nicht) gesetzliche Mindest- oder Höchstwerte, je nachdem in welchem ​​Staat die Verletzung geltend gemacht wird.

(Anmerkung 1): Fragen Sie einen Anwalt nach dem Unterschied zwischen jemandem, der fahrlässig ist, und jemandem, der grob fahrlässig ist, und Sie werden so etwas hören: “Eine Person, die nachlässig ist, ist ein verdammter Narr. Eine Person, die grob fahrlässig ist ist ein gottverdammter Idiot. ”

Ich hoffe, das hilft.