Gibt es so etwas wie antimikrobielles Gewebe?

Es gibt verschiedene Arten von antimikrobiellen Textilbehandlungen. Mir ist kein Textil bekannt, das antimikrobielle Eigenschaften hat, ohne einer dieser Behandlungen unterzogen zu werden. (Manche Leute glauben, dass Rayon aus Bambusfasern antibakterielle Eigenschaften hat, aber das wurde nie im Test bewiesen.)

Die meisten Behandlungen sind chemischer Natur und werden nach einer bestimmten Anzahl von Fahrten durch die Wäsche schließlich ausgewaschen oder ausgewaschen.

Eine, die das nicht tut (das war ein Favorit von mir, seit ich das erste Mal davon erfahren habe) heißt AEGIS. Auf die Gefahr einer groben Vereinfachung, ist mein Verständnis, dass während chemische antimikrobielle Behandlungen Bakterien töten, indem sie sie vergiften, AEGIS tötet Bakterien, indem sie sie zu Tode stachen. Das heißt, die AEGIS-Behandlung erzeugt mikroskopisch scharfe Spitzen auf dem Textil, da es keine bessere Beschreibung gibt, und diese winzigen Spitzen durchstechen die Zellmembranen von Bakterien, was zu ihrem Tod führt. Ich glaube, dass die winzigen Spikes nicht waschen oder auslaugen und somit die antimikrobiellen Eigenschaften unbegrenzt bleiben.

AEGIS (unter seinem neuen Besitzer Microban) wird von einer Reihe von Schuhfirmen und Bekleidungsunternehmen verwendet, um antimikrobielle Produkte wie T-Shirts und Fußbettschuhe für Schuhe zu schaffen.