Wie würdest du Doctor Who jemandem erklären, der es nie gesehen hat?

Doctor Who ist eine britische TV-Show, die von 1963 bis 1989 und dann wieder ab 2005 im BBC-Netzwerk ausgestrahlt wurde und noch läuft.

Die Prämisse ist wie folgt:

Auf dem Planeten Gallifrey gelang es einer uralten Rasse von Wesen, die Zeitlords genannt werden (die wie Menschen aussehen und sich bei einer kritischen Verletzung zu einem neuen Körper mit einer neuen Persönlichkeit “regenerieren”), Zeit und Raum mit einer Maschine namens TARDIS zu vervollkommnen. Eine TARDIS ist innen größer als außen und kann sich in ihre Umgebung einfügen. Sie schworen, nur zu beobachten und sich niemals einzumischen.

One Time Lord, dessen richtiger Name wir nie erfahren, aber der sich selbst den Doktor nennt, entscheidet, dass er das Universum sehen und Menschen helfen will, von der Unterdrückung durch andere Alienvölker befreit zu werden (einschließlich Daleks, Cybermen, Sontarans, Silurianer, Weinende Engel und ein böser Rogue Time Lord rief den Meister). Er stiehlt eine TARDIS und reist durch Zeit und Raum. Er kommt schließlich 1963 in London an, wo sich die TARDIS als eine alte britische Polizeibox verkleidet. Der Verkleidungsmechanismus (Chamäleon-Schaltung genannt) bricht jedoch und die TARDIS ähnelt permanent der Polizeibox.

Der Arzt setzt seine Mission fort, Menschen zu helfen. Normalerweise reist er mit einem Freund oder einer Gruppe von Freunden, den “Gefährten”.

Ich würde empfehlen, die Serie, die 2005 begann, zu sehen, weil sie eher für ein Publikum aus dem 21. Jahrhundert geeignet ist. Allerdings würde ich die alten vorschlagen, sobald Sie mehr in der Serie sind. Die Sache, die ich an Doctor Who mag, ist, dass es alles sein kann, zum größten Teil ist es eine “Monster-of-the-Week” Art von Show, wie jede Episode ein Abenteuer für sich ist. Abgesehen von wichtigen Episoden (wie den Staffelfinalen) kannst du jede Woche ein neues Abenteuer erleben.

Nehmen Sie die Saison 2012 der Show als Beispiel. Es gibt 5 Folgen, und jede hat ihr eigenes Genre:

  • Asyl der Daleks – Horror / Action-Abenteuer
  • Dinosaurier auf einem Raumschiff – fröhliche Komödie tummeln sich
  • Eine Stadt namens Mercy – Sci-Fi Western
  • Die Macht der Drei – Stadtthriller
  • Die Engel nehmen Manhattan – Film Noir Tragödie

Der Doktor taucht an einem neuen Ort auf und hat in jeder Episode ein anderes Abenteuer (obwohl einige Geschichten aus zwei Episoden bestehen). Keine zwei Episoden von Doctor Who sind gleich und das ist fantastisch. Es ist eine großartige Serie und ich kann es nur wärmstens empfehlen. Ich würde vorschlagen, von Anfang der Serie 2005 mit der Episode “Rose” zu sehen. Wenn Sie feststellen, dass das für Sie etwas veraltet ist, könnten Sie vielleicht mit der “Elften Stunde” von 2010 fortfahren, bei der es sich um einen Neustart handelt.