Wenn ich Kopfschmerzen habe, warum fühlt sich mein Kopf besser an? Ist der Schmerz in meinem Schädel nicht? Gibt es Muskeln zwischen dem Schädel und der Kopfhaut?

Es gibt absolut Muskeln zwischen dem Schädel und der Kopfhaut. In der Tat, das kann gut sein, was Ihren Schmerz verursacht.

Zwei der häufigsten Ursachen von Kopfschmerzen sind Migräne und Spannungskopfschmerzen. Migräne wird durch eine Reihe von Faktoren verursacht, darunter elektrische Signale, erweiterte Blutgefäße und Hormone. In der Tat ist die genaue Ursache nicht vollständig verstanden. Spannungskopfschmerzen werden durch Straffung der Kopfhautmuskulatur verursacht, oft als Reaktion auf Stress. Es hört sich so an, als ob das Ihre Kopfschmerzen verursachen könnte. Drücken oder massieren Sie Ihren Kopf, um die Muskeln zu entspannen.

In der Tat verwenden Ärzte manchmal Botox, um Fälle von schweren, wiederkehrenden Kopfschmerzen zu behandeln, bei denen andere Medikamente nicht wirksam waren. Sie injizieren kleine Mengen von Botox an verschiedenen Stellen um die Kopfhaut und Gesicht. (Botox entspannt Muskeln.) Manche Leute finden, dass es sehr gut funktioniert, um ihre Kopfschmerzen zu reduzieren.