Meine Großmutter hat Diabetes. Sie übt Siddha Medizin. Sie ist 76 und schwach. Ihr Blutzuckerspiegel ist zu hoch. Ist es in Ordnung, Siddha weiterzuführen oder sollte ich ihr vorschlagen, zur Allopathie überzugehen?

Machen Sie nicht einmal einen Fehler, um auf Allopathie zu setzen! Sie können ihr Gurkensaft oder Bitterwachensaft oder jeden gesunden Saft geben …. Vermeiden Sie Zucker in ihrem Geschirr und bitten Sie sie, zu gehen.
Es ist keine Frage, dass Laufen für alle gut ist: Es steigert die Energie drastisch, bekämpft Fett und schützt dein Herz. Aber wenn Sie hohen Blutzucker haben oder wenn Sie mit Prädiabetes oder Diabetes diagnostiziert wurden, kann das Gehen ein Lebensretter sein. Sie können Homöopathie auch versuchen, wenn Sie möchten, weil es ihr helfen kann, aber konsultieren Sie einfach den Arzt vorher.