Articles of Geisteskrankheit

War jemand in der psychiatrischen Abteilung eines Krankenhauses wegen schwerer Depression in Sydney, Australien?

Nein, aber bevor ich einen längeren Aufenthalt irgendwo auf der Welt plante, würde ich mit diesem Doc nachsehen. http://www.marsvenus.com/blog/jo…

Was denken Wissenschaftler über diesen neuen Artikel, der darauf hindeutet, dass Depression eine virale / bakterielle Krankheit ist?

Ich denke nicht viel über dieses eine Zitat hier nach: ” Es gibt derzeit keinen direkten Beweis dafür, dass solche Mikroorganismen eine schwere Depression verursachen, aber die Natur hat einige Beispiele dafür gegeben, dass ein solcher Prozess denkbar ist .” Das ist nichts wirklich Neues oder bahnbrechend. Es ist eine gut geschriebene Zusammenfassung von über […]

Ich organisiere mein Leben. Wie stelle ich sicher, dass ich keine OCD entwickle?

Zwangsstörung wurde bis zum Erscheinen des DSM-V als eine der psychischen Erkrankungen der Angststörungen angesehen und erhielt eine eigene Kategorie mit dem Namen Zwangsstörungen und verwandte Störungen. Das Hauptsymptom ist ein hartnäckiger, besorgniserregender Gedanke, der oft den Zwang hervorruft, ein Verhalten oder eine Reihe von Verhaltensweisen zu vollenden, um eine irrationale Angst oder eine unerwünschte […]

Wie ist es, sich in eine psychiatrische Klinik einzulassen?

Ich wollte mich einmal in eine psychiatrische Anstalt einweisen, aber ich war zu ängstlich, und stattdessen habe ich alles getan, um mich in einen “unfreiwilligen” legalen Griff zu zwängen (indem ich einem Psychologen sagte, dass ich selbstmordgefährdet bin). Es hat den Prozess erleichtert, weil ich mich während des Aufnahmeprozesses nicht selbst erklären musste. Die ersten […]

Kannst du darüber streiten, ob du OCD hast?

Ja, man kann sicherlich darüber streiten, ob sie OCD haben, und es hört sich so an, als ob man es etwas könnte (und wenn ja, das ist in Ordnung!). Kontextuell: Sie sollten vielleicht daran denken, Zwangsstörungen Zwangsstörung, wie viele psychische Störungen, ist wirklich Teil eines Kontinuums – Sie können ein wenig OCD sein, oder hoch […]

Wie kann Dr. Drew Pinsky so viel über Geisteskrankheiten wissen, wenn er Arzt für Innere Medizin ist?

Eigentlich ist er ein “Suchtspezialist”. Für manche Menschen bestehen Verbindungen zwischen Süchten und psychischen Erkrankungen. Um ein abgerundeter Spezialist zu sein, müsste er mit psychischen Erkrankungen vertraut sein. Außerdem hatte er eine Show und verbrachte viel Zeit damit, Fragen zu beantworten, die durch Geisteskrankheiten verursacht wurden. Es ist gut zu wissen, wie man sie beantwortet.

Was sollte eine Person tun, wenn sie erkennt, dass sie ein Psychopath ist?

Aus reiner Selbstinteresse würde die Suche nach Behandlung wahrscheinlich zu einem erfolgreicheren Leben führen, als wenn die Störung nicht angegangen würde. Hier (http://www.twitlonger.com/show/d…) ist ein Brief von einem Psychopathen an Jon Ronson geschrieben, der Autor eines Buches namens The Psychopath Test (http://www.jonronson.com/psycho … .). In dem Brief beschreibt der junge Mann seine Erfahrung bei der […]

Was fühlen sich Menschen mit einer Geisteskrankheit von Ärzten für Allgemeinmedizin an?

Dass sie keine Psychiater oder Therapeuten sind und dass jeder Patient Psychopharmaka verschreibt, um einen oder beide zu sehen, zumindest für eine gewisse Zeit. Die allgemeinen Bedingungen behandeln MD (mindestens in den USA) sind Depressionen, Angstzustände, Alkoholismus und einige Drogenabhängigkeiten. Sie behandeln diese Bedingungen, weil wir Medikamente haben, um ihnen zu helfen, sie zu verwalten. […]

Was würden Sie jemandem sagen, der psychische Probleme hat und einen Rückfall bei Drogen erlitten hat? (Diese Person war vorher im Gefängnis und macht illegale Aktivitäten)

Die Möglichkeit eines Rückfalls ist ein gemeinsames Anliegen bei der Genesung von Süchtigen und ihren Angehörigen. Wenn man mit der Angst vor einem Rückfall lebt, entsteht oft eine Belastung, die so belastend, wenn auch nicht so gefährlich sein kann wie der eigentliche Rückfall. Während Rückfall immer möglich ist, ist es nicht unbedingt für alle unvermeidlich. […]

Was ist die Inzidenz von bipolarer Störung in der Allgemeinbevölkerung?

In Amerika, 2,6% der Erwachsenen bei einer 12-Monats-Prävalenz, pro NIMH.