Articles of Neurowissenschaft

Begrenzt das Gehirn die menschliche Stärke? Und wenn ja, gibt es einen Weg, dies zu überwinden?

Hallo Jacklynn Pryde, Danke, für ihre Frage, Wenn wir darüber nachdenken, wie Menschen den Begriff Stärke wahrnehmen, denken viele von uns sofort an Muskeln, Sehnen und Bänder, die starken Belastungen und starkem Druck standhalten. Trotzdem, wenn wir anfangen, den Körper als Ganzes zu betrachten, den Kopf, das Herz, die Organe, die Drüsen usw. einbeziehend, die […]

Welche Rolle spielt Cerebrospinalflüssigkeit in den Hirnventrikeln für die Wahrnehmung von Kognition?

Eine sehr indirekte Rolle. Es bietet einen Weg, über den Nährstoffe ins Gehirn gelangen und Abfallprodukte wegtransportiert werden können. So trägt es auf die gleiche Weise zur Erkenntnis bei wie Luft, Nahrung und Wasser.

Wie ist das Verhältnis zwischen menschlichem Verhalten und Neurowissenschaften?

Abgesehen von der Spiritualität spiegelt das Verhalten Veränderungen der Neurochemie wider. In der Neurowissenschaft geht es darum herauszufinden, was sich ändert und warum. Das ist nicht einfach – Äpfel fielen von Bäumen tausend Jahre bevor Sir Isaac Newton erklärte, über dieses ganze “Gravitations” -Ding zu sprechen, und wir haben das immer noch nicht mit Elektromagnetismus […]

Welche Rolle spielt das Anti-Belohnungssystem bei der Sucht?

Zusammenfassen 1. Ein Schlüsselelement der Sucht ist die Entwicklung eines negativen emotionalen Zustandes während der Abstinenz. 2. Die neurobiologische Grundlage des negativen emotionalen Zustandes ergibt sich aus zwei Quellen: einer verminderten Belohnungsschaltungsfunktion und einer erhöhten Antiwiederschwingungsfunktion. 3. Die während des Suchtprozesses rekrutierte Antiwiederschwingungsfunktion kann auf Verbindungen der ausgedehnten Amygdala im basalen Vorderhirn lokalisiert werden. 4. […]

Wenn jemand einen größeren Kopf hat, bedeutet das, dass er ein größeres Gehirn oder einen dickeren Schädel oder beides hat?

Die Größe des Gehirns wird im Allgemeinen durch die Gesamtgröße der Person / des Tieres bestimmt. Als Nebenbemerkung ist die Größe des Gehirns nicht wirklich mit der Intelligenz, der Anzahl der Windungen und damit der Oberfläche, auf die es ankommt, verbunden. Um Ihre Frage allgemein zu beantworten, wenn jemand seinen Kopf größer und wahrscheinlich größer […]

Da verschiedene ethnische Gruppen kleine physische / genetische Unterschiede entwickelt haben (zumindest wenn man die großen Zahlen betrachtet), kann man argumentieren, dass auch kleine neurologische / intellektuelle Unterschiede zu erwarten sind?

Man kann das einwenden, aber ist es eine dieser unechten “Fragen stellen” -Kommentare, die eigentlich Andeutungen sind? Bei den meisten Merkmalen gibt es innerhalb der “Rassengruppen” mehr Variabilität als zwischen ihnen. Wenn es wirklich der Fall wäre, wäre es dann wirklich wichtig?

Ist es möglich, dass Menschen ungefähr die optimale Größe für Intelligenz haben: viel kleiner würde nicht genug Neuronen bedeuten, während viel größer bedeuten würde, dass Neurotransmissionen zu lange dauern würden?

Die Frage ergibt keinen Sinn. Ein kleineres Gehirn impliziert nicht weniger Neuronen. Zum Beispiel ist das Kleinhirn viel kleiner als das Großhirn, aber enthält 4-5x die Neuronen [Seite auf nih.gov]. Es ist einfach, ein Gegenbeispiel für einen größeren Körper zu erstellen: Elefantenrüssel haben erstaunliche motorische Fähigkeiten [Elephantine Intelligence] und der Abstand vom Gehirn zur Rumpfspitze […]

Können wir Angst riechen?

Ich weiß nichts über die eigentliche Biologie oder Chemie, aber ich weiß, dass (wenn alles andere erschöpft ist) und ich mit jemandem konfrontieren muss, der Adrenalinspiegel scheint meine Augen zu fokussieren und meine Nebenhöhlen kribbeln. Selbst wenn es kein tatsächliches Aroma gibt (Schweiß von der anderen Seite?), Gibt es Empfindlichkeit um meine Nase herum.

Warum sind Neuroglia so wichtig?

Ein guter Ausgangspunkt ist Alaka Halders ausgezeichnete Beschreibung nicht-neuronaler Zellen: Was sind all die nicht-neuronalen Zellen im Gehirn und wie beeinflusst / beeinflusst ihre Aktivität mikroskopische funktionelle Neuroimaging? Hier ist der Schlüssel: Neuroglia gelten als “Klebstoff” des Nervensystems und haben folgende Schlüsselfunktionen: Neuronen umgeben und sicherstellen, dass sie an ihrem Platz sind Versorgung von Neuronen […]

Was ist ein Instinkt wirklich?

Hallo Der beste Weg, Instinkte zu verstehen, besteht darin, Ihren, oder, einen Hund in Aktion zu beobachten. Eine Hündin wird ihre Familie rund um die Uhr bewachen 365. Ich schaue mir zu, sie legt sich zu unseren Füßen, steht vor einer möglichen Gefahr, die uns in den Weg kommt, guckt durch den Vorhang, wann immer […]